Werbepartner & Sponsoren

Internationaler Bund - Medizinische Akademie - Schule, Ausbildung und Studium
Sascha Gräfen, Kinder - Sport und OrthopädieschuhtechnikArthroKlinik Augsburg | Diagnostik | Therapie
Ihr Teamsporthändler - Textildruckerei & Flock
Phone Xpress - Smartphone & Tablet Reparatur Service
Sonnenhof Bodensee
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Augsburg Journal
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Farbberatung mit Stil - Angela Merten

Ein harter Kampf für die Augsburger Storm

Verfasst am Donnerstag, 04. Juli 2019, 10:10 Uhr 
AFC_R06-29_Augsburg_Storm__Bad_Toelz_D55__4817.jpg

Trotz Niederlage ein klasse Spiel

Die Augsburger Storms standen den Capricorns als Gastgeber am 29. Juni gegenüber. Die Sonne brannte auf der Haut und es war in der Football Ausrüstung kaum auszuhalten. Dennoch gaben beide Teams alles, um den Sieg für sich zu beanspruchen. Vor allem die Augsburger setzten sich zum Ziel, in ihrem allerletzten Heimspiel der Saison erfolgreich zum punkten.

Die Fans waren Feuer und Flamme. Sogar die Mannschaft und die Fans der Unique Cowboys waren am Start, um das Augsburger Team zu unterstützen. Zwischen den Beiden besteht eine Fanfreundschaft, welche vor allem durch das pausenlose Anfeuern deutlich wurde.„Die Unterstützung der Fans, mit ihren Bannern, den Trommeln und den Trompeten war echt der Wahnsinn, aus meiner Sicht war es ein hartes und faires Spiel“, so der Lineman und Vorstand der Augsburger Storms Florian Kehl. Da sich die zwei Mannschaften neben dem Spielfeld super verstehen, haben sie trotz Niederlage sogar einen tollen Abend mit den Capricorns verbracht, unter denen auch ehemalige Spieler waren. Selbst die Coaches waren zufrieden mit dem Ergebnis, da manche Spieler zum Ersten mal auf dem Feld standen. Die Saison der Football Spieler endet nach dem nächsten Auswärtsspiel und die Spieler gehen dann in eine wohlverdiente Pause bis September. Im Anschluss beginnen sie schon mit der Vorbereitung für die kommende Saison. Das Wichtigste bei den Augsburger Storms sind nicht die Siege allein, sondern auch vor allem der Spaß am Spiel.


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.