Werbepartner & Sponsoren

Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Hessing Laufsport -
Autohaus Mayr Hörmann
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Technikerschule Augsburg
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web

DVAG-Cup und Augsburger Boccia Cup 2015

Verfasst am Samstag, 05. September 2015, 12:09 Uhr von Thorsten Franzisi
boccia-in-augsburg__42a5074.jpg

Bei der Erstauflage des Augsburger Boccia Cup (ABC 2015), das Turnier für Augsburger aus Stadt und Land, sowie des DVAG-Cup 2015, der Boccia-Cup für Firmen aus der Region Augsburg, konnte der Ausrichter TSV 1871 Augsburg organisatorisch, sowie sportlich einen echten Erfolg feiern. Zu beiden Wettbewerben hatten sich insgesamt 102 Spieler gemeldet, unterteilt in Dreier-Teams. Ein Turnier dieser Größenordnung, mit so vielen Teilnehmern, hatte es im Boccia-Sport (Punto, Raffa, Volo) in Deutschland bisher noch nie gegeben. Gespielt wurde im Vier-Kehren-Modus.



Bei hochsommerlichen Temperaturen und gut gelaunten Gästen, eröffneten Vorstandschef Walter Lenz und Veranstalter sowie Turnierleiter Giuseppe Garieri um 10:00 Uhr die Spiele der beiden Wettbewerbe ABC 2015 und DVAG-Cup 2015. Voraussetzung war, dass es in jedem Team mindestens eine Dame oder Jugendlicher vorhanden ist, sowie maximal ein Lizenzspieler aus höheren Ligen.

Ins Augsburger Boccia Cup (ABC 2015) schickte der TSV 1871 drei Teams. Davon konnte sich nur der „TSV 1871 Augsburg 1“ um Salvatore Garieri, Ornella Romano und Roland Bulling bis hin zum Halbfinale souverän durchsetzen, indem alle Gruppenspiele, sowie das Viertelfinale zuvor tadellos gewonnen wurden. Für TSV 1871 Team 2 (Luigi Garieri, Giulietta Trapasso, Luana Garieri) war es im Viertelfinale aus. Für TSV Team 3 (Alois Scherer, Johanna Stirparo, Fischer Karl-Heinz) bereits in der Vorrunde.

Im Halbfinale traf der „TSV 1871 1“ auf den TSV Gersthofen um Nationalspieler Andy Hurtner, sowie Giusi Weiß und Vitalba Lo Cascio. Mit einem knappen 4:2 Sieg konnte Gersthofen sich für das Finale qualifizieren. Im zweiten Halbfinalspiel setzte sich der DJK Augsburg Nord (Antonio Milito, Angela Milito und Maria Kolodziej) deutlich mit 15:0 gegen das Team der Abteilung Turnen um Franz-Xaver Both, Brigitte Both, Silvia Lenz durch. Beim Spiel um Platz drei konnte sich der „TSV 1871 1“ mit 10:0 gegen Turnen die Bronzemedaille sichern.

Turniersieger wurde der DJK Augsburg Nord, der gegen den TSV Gersthofen mit knapp 4:3 durchsetzen konnte.
Beim DVAG-Cup waren die Augsburger Firmen am Start. Unter sportlicher Leitung und Einsatz von zwei TSV’ler qualifizierten sich Firmen Fischer & Hohner mit Gregorio Stirparo und die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) mit Teresa Lepera für das Halbfinale. Die Firma Susanne von Dobschütz und Spiegelbild Photoatelier schafften ebenfalls den Sprung ins Halbfinale, nachdem der Weg durch die Gruppenphase und Viertelfinale souverän gemeistert wurde. Im Halbfinale traf Fischer & Hohner auf Spiegelbild Photoatelier aus Bobingen und setzte sich mit einem knappen und hart umkämpften 6:5-Sieg durch. Im zweiten Halbfinalspiel musste die DVAG gegen Susanne von Dobschütz ran. Das Team um Teresa Lepera gewann deutlich mit 11:0.

Im Finale standen dann zwei Firmen mit jeweils einem TSV’ler im Team. Die Gersthofer Firma Fischer & Hohner um Gregorio Stirparo, Jens Stepanek und Mandy Stepanek konnten auch im Finale einen souveränen und deutlichen Sieg mit 10:1 einfahren. Fischer & Hohner ist Sieger des DVAG-Cup 2015. Die Deutsche Vermögensberatung um Lepera Teresa, Sergo Bur und Helmut Strasser freut sich trotz Niederlage um den Vizemeister-Titel.

Im kleinen Finale setzte sich hingegen die Physiotherapeutin und Vitalitätstrainerin Susanne von Dobschütz mit Ihrem Team gegen den Photografen Migran Gärtner und Team (Spiegelbild Photoatelier) mit 5:1 durch.

Ziel der beiden Wettbewerbe war es, den Boccia-Sport im Augsburger Raum einen größeren Bekanntheitsgrad zu geben. Dies ist dem Veranstalter TSV 1871 sehr gut gelungen, denn die Gäste freuen sich schon heute auf die Neuauflage im Jahr 2016. Mehr Infos über die Boccia-Abteilung des TSV 1871 unter www.tsv1871.de


zurück