Werbepartner & Sponsoren

Ihr Teamsporthändler - Textildruckerei & Flock
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Farbberatung mit Stil - Angela Merten
Augsburg Journal
Internationaler Bund - Medizinische Akademie - Schule, Ausbildung und Studium
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Phone Xpress - Smartphone & Tablet Reparatur Service
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
Technikerschule Augsburg
Sascha Gräfen, Kinder - Sport und OrthopädieschuhtechnikArthroKlinik Augsburg | Diagnostik | Therapie

DNL: Playoff-Fieber – unterstützt das AEV Team

Verfasst am Freitag, 03. März 2017, 10:09 Uhr von Thorsten Franzisi
AEV2.jpg

In der Eishockey-Traditionsstadt Augsburg grassiert das Playoff-Fieber. Und das gleich zwei Mal. Während die Panther ab Mittwoch im Viertelfinale gegen Nürnberg ran müssen, steht bereits am Dienstag, den 7.März 2017 ab 18.30 Uhr ein weiteres Highlight an: Das AEV-DNL-Team hat sich erstmals in der Vereinsgeschichte für die Finalrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert und empfängt in der ersten Playoff-Runde den Krefelder EV.



Die Jungs um Kapitän Marco Sternheimer sind heiß aufs Spiel und freuen sich auf Eure Unterstützung. Also kommt am 7.3. zahlreich ins Stadion und feuert das Team lautstark an. Für den AEV spielen unter anderem U19-Nationalsspieler Marco Sternheimer, U18-Nationalspieler David Farny und U16-Nationalspieler Niklas Länger. Dazu die beiden Panther-Backups Sebastian Gassner und Niklas Zoschke. Beim Krefelder EV läuft neben zahlreichen U-Nationalspielern unter anderem Jan Kuhnekath auf, der schon im Team der Profis des KEV beim Spiel in Augsburg zum Einsatz kam.

Hochkarätiges Nachwuchs-Eishockey mit den Stars von morgen ist also garantiert.

Und zu gewinnen gibt es auch etwas: Sponsor TopHair hat ein Original Game-Worn-Trikot der Augsburger Panther und fünf Tailor-Überraschungspakete zur Verfügung gestellt, die in der Drittelpause verlost werden. Fürs leibliche Wohl ist an den Cateringständen gesorgt.

Also auf ins CFS am Dienstag, den 7.3.2017, 18.30 Uhr – es lohnt sich!

AEV-U19-Plakat-02-druckdaten


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.