Werbepartner & Sponsoren

Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Silvesterlauf Schwabmünchen - Time2Run
Farbberatung mit Stil - Angela Merten
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Sascha Gräfen, Kinder - Sport und OrthopädieschuhtechnikArthroKlinik Augsburg | Diagnostik | Therapie
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
Steppe Bau - Tief- & StraßenbauHessingpark-Clinic Therapie und Training
Ihr Teamsporthändler - Textildruckerei & Flock

Deutsche Meisterschaft Allkampf

Verfasst am Donnerstag, 31. Oktober 2013, 11:09 Uhr von Thorsten Franzisi
Deutsche_Allkampf_Meisterschaft_IMG_6794.jpg

Zum 40. jährigem Jubiläeum des DJK Göggingen richtete die Allkampfabteilung die bayerische und deutsche Meisterschaft im Allkampf aus. Dem Ruf folgten zahlreiche Vereine und Athleten aus ganz Deutschland. Auch der Gastgeber zeigte sich mit der im Jahre 1998 gegründeten Allkampfabteilung als respektablen Mitbewerber. Bei der deutschen Meisterschaft sind alle Schwarzgurt-Träger automatisch qualifiziert, so konnten bei den Damen in der Altersklasse 18-30 Jahre mit Marina Mairock und Anja Somiesky die ersten beiden Plätze belegt werden. In der selben Klasse war auch bei den Herren Sebastian Brumann mit dem ersten Platz erfolgreich. Auch in der Seniorenklasse 18-35 Jahre belegte das Team mit Sebastian Brumann, Marina Mairock und Anja Somiesky den ersten Platz für die DJK Göggingen. In der bayerischen Meisterschaft erreichte bei den Schülern 9-10 S1 ERobin Höppel den zweiten und Ferdinand Ploner den dritten Platz. Bei den Mädchen in der Klasse 9-10 S2 E konnte Jana Wolfschlag den ersten Platz erreichen. Gleich die drei ersten Plätze konnten die Gögginger in der Klasse Schüler m 9-10 S2 E mit Daniel Moser, Dennis Schiess und Maximilian Baumgartl erzielen. Bei den Schüler w 11-13 S1 E erreichte Aylin Yildiz den zweiten Rang. Platz zwei und drei gab es für Rika Lukacsffy und Veronica Öttl bei den Schülerinnen w 11-13 S2 E. Mit Marco Schenk auf Eins und Jonas Keim auf Zwei, zeigte man auch in der Schüler m 11-13 S2 E Klasse beste Leistungen. Marina Hieber gewann in der Jugend w E1 E. In der männlichen Jugend Klasse m E1 E erreichte Lukas Gäkle den dritten Platz. In der Klasse Jugend w E2 E konnte Felicitas Lingenhöl den ersten Platz für den DJK Göggingen erkämpfen und bei den Jungs in der m E2 E gewann Sascha Schenk. Dank der erfolgreichen Jugendarbeit konnte dann auch der DJK Göggingen in der Vereinswertung der bayerischen Meisterschaft auf Platz Eins als Bestplatzierter punkten. Bei der deutschen Meisterschaft mußte man sich hinter den Athleten aus Tannhausen auf dem zweiten Platz geschlagen geben.

zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.