Werbepartner & Sponsoren

Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Autohaus Mayr Hörmann
Riegele - Bierexperten Club
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Sonnenhof Bodensee
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns

Der 34. Staffelmarathon der MBB SG Augsburg

Verfasst am Donnerstag, 05. September 2019, 13:16 Uhr von Thorsten Franzisi
Staffelmarathon der MBB-SG Augsburg an der Sportanlage Süd

Bei besten Laufwetter gingen zum traditionellen Staffelmarathon der MBB-SG 258 Athleten an den Start

Auf eine große Tradition kann der Staffelmarathon der MBB-SG Augsburg zurückblicken. Doch auch diese Laufveranstaltung muss sich gegen steigende Konkurrenzveranstaltungen behaupten und hat mit Änderungen einen weiteren Rückgang der Teilnehmerzahlen verhindern können.

Gut 30 Helfer stemmten die Laufveranstaltung an der Sportanlage Süd, ein Läuferfest auf dem man jährlich oft die gleichen Menschen wieder sieht - eine große Familie. Am kostenlosen Kuchenbuffet wurden Gespräche über die vergangenen Läufe geführt und sich noch gestärkt bevor es auf die Strecke ging. 

Beim Staffelmarathon handelt es sich um eine traditionelle Breitensport-Laufveranstaltung, an der nicht nur reine Leichtathletik-Vereine am Start sind, es waren auch Lauftreffs,Firmenteams,Stammtischrunden und Fußballteams unterwegs.

Pünktlich um neun Uhr startete die Veranstaltung mit teilweise neuer Strecke, dabei erreichten 73 Frauen und 185 Männer das Ziel und damit alle Teilnehmer. 32 - 6er Teams für den Marathon und 21 x 3er Teams für Halbmarathon beteiligten sich am Geschehen.

"Dank vieler treuer Stamm-Teilnehmer und der vor drei Jahren eingeführten zusätzlichen Halbmarathon-Distanz für Dreier-Teams konnte ein weiterer Rückgang der Teilnehmer verhindert", so Gaby Moser. Dennoch erinnert Sie daran, das im Jahr 2003 noch 157 Mannschaften mit 942 Läufer/innen teilnahmen.

Viele begeisterte Zuschauer und Spaziergänger beobachteten auf der  Allee an der Ilsungstraße  das spannende  Duell zwischen den Läufern der TG Viktoria Augsburg und den VIP TeamsTierhold. Heuer konnten sich die Herren der TGVA mit ca.100m Vorsprung vor den Promi’s platzieren - jedoch drehten die Tierhold-Damen den Spieß um und gewannen vor den Viktoria-Läuferinnen, welche aufgrund der neuen Streckenführung auch gleich einen neuen Streckenrekord aufstellten. Nach dem Lauf konnten alle mit gesponserten, alkoholfreiem Bier ihren Durst löschen.

Männer Marathon: 

1. Platz TGVA  Augsburg    2:23,53 Stunden
2. Platz Team Tierhold        2:24,24 Stunden
3. Platz TGVA Augsburg II  2:46,32 Stunden

Frauen  Marathon:               

1.  Platz  Team Tierhold      2:43,52 Stunden
2.  Platz  TGVA                    2:59,07 Stunden
3.  Platz LG Wehringen        3:22,43 Stunden

Männer 1/2 Marathon:   

1.  Platz  LG Wehringen       1:34,28 Stunden
2.  Platz  AMC Haunstetten 1:35,25 Stunden
3.  Platz  SV Mindelzell         1:36,30 Stunden

Frauen 1/2 Marathon:

1.  Platz CAD Women          1:59,28 Stunden
2.  Platz Hennaberger LT      2:10,15 Stunden
3.  Platz Power-Puff Girls      2:29.57 Stunden

Sieger des Firmencups Marathon

„Seele-Runners“  in 3:05,44 Stunden

Sieger des Firmencups 1/2Marathon

„Tierhold for fun“ in 1:43,38 Stunden


Weitere Ergebnisse unter www.staffelmarathon-augsburg.de       

 

 


zurück