Werbepartner & Sponsoren

Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Riegele - Bierexperten Club
Sonnenhof Bodensee
Hessing Laufsport -
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Autohaus Mayr Hörmann

Boxen: Der TSV Königsbrunn lässt die Fäuste fliegen

Verfasst am Samstag, 05. November 2022, 23:24 Uhr von Thorsten Franzisi
 AEV 0287

Eine gelungene Veranstaltung für Kämpfer und Besucher in einer prall gefüllten Turnhallte der Realschule Königsbrunn.

In der Realschule Königsbrunn fand die erste Boxveranstaltung des TSV Königsbrunns seit über drei Jahren statt. Pandemiebedingt ergab sich leider seit 2019 keine Möglichkeit das sonst jährliche, traditionelle Gautschboxen auszutragen. Zahlreiche Meldungen von Vereinen bis aus Frankfurt sorgten für 18 spannende Wertungskämpfe vor einer komplett gefüllten Realschulturnhalle.

Zunächst startete die Veranstaltung mit einem Nachwuchssparring (Kampf ohne Wertung), bei dem auch die Kleinsten ihr Können im Ring unter Beweis stellen konnten. Bei diesem Sparring trat der Königsbrunner Dennis Garsch gegen Roman Harder vom BC Haan Augsburg an. Beide Nachwuchsathleten kämpften mit viel Leidenschaft, sodass es am Ende beim Punktentscheid zum verdienten Unentschieden kam.

Anschließend eröffnete unser 2. Bürgermeister Maximilian Wellner vor stimmungsvollem Publikum das offizielle Programm der Wertungskämpfe, die sich auch der 1. Königsbrunner Bürgermeister Franz Feigl nicht entgehen ließ.

Im Lokalderby zwischen Michael Ries (TSV Königsbrunn) und Omar Haval (TJKV Augsburg) kam es leider zu einem unschönen Resultat. Bereits in der ersten Runde prallten beide Kämpfer so unglücklich mit dem Kopf zusammen, dass Haval eine Platzwunde erlitt und sowohl vom Arzt als auch vom Ringrichter aus dem Kampf genommen wurde. Dadurch siegte der Königsbrunner Ries vorzeitig durch RSC in der ersten Runde.

Mit Eridon Jonuzi betrat an diesem Tag der dritte Königsbrunner den Boxring. Leider reichte es für Eridon - nach längerer Ringpause und solider Leistung - gegen einen souverän kämpfenden Ronny Almedia (Boxwerk München) nicht für einen Sieg. Der Münchner gewann nach Punkten.

Beim letzten Kampf des Tages kochten die Emotionen und die Stimmung über. Wieder ein Derby. Diesmal zwischen Ezmatullah Sarwari (TSV Königsbrunn) und Fabian Kuss (BC Haan Augsburg). Unterstützer beider Seiten brachten die Halle zum Beben und feuerten ihre Kämpfer lauthals an. Beide Athleten lieferten sich über drei Runden einen Schlagabtausch, bei dem am Ende der Königsbrunner Ezmatullah die klareren Treffer landen konnte. Verdient konnte Ezmatullah in seinem erst zweiten Kampf, seinen ersten Sieg erzielen – ein gelungener Tagesabschluss.

Ein großer Dank der Boxabteilung des TSV Königsbrunn geht an alle freiwilligen Helfer, Vereine, Offizielle, Spendern und den Sponsoren: Der Höfler&Klein Steuerkanzlei, die Wolf Bauschlosserei, H&G Überdachung und KFZ Schneider. Patricia Levi vom TSV Königsbrunn: "Ohne euch wäre diese großartige Veranstaltung nicht möglich gewesen!"

Alle Ergebnisse:

Schüler:
Papiergewicht: Machado (TJKV Augsburg) n. P. Badunger (BC Wangen)

Junioren:
Fliegengewicht: Haidari (TV Kempten) n. P. Koryakovskiy (SV Pocking)
Bantamgewicht: Azemi (BC Haan Augsburg) n. P. Blum (BC Kaufbeuren)
Halbweltergewicht: Sarwari (TSV Königsbrunn) RSC Kuss (BC Haan Augsburg)
Mittelgewicht: Kaiser (BC Haan Augsburg) RSC Hasic (TSV Neuötting)
Schwergewicht: Zhitija (BC Haan Augsburg) n. P. Gabor (TSV Neuötting)

Kadetten:
Federgewicht: Unentschieden  Holzapfel (PSV Augsburg) n. P. Melcher (BC Haan Augsburg)

Jugend:
Halbweltergewicht: Baier (SV Pocking) n. P. Yusufi (PSV Augsburg)
Halbschwergewicht: Juszt (TV 1864 Altötting) n. P. Kraus (BC Kaufbeuren)
Schwergewicht: Böhm (BC Neu-Ulm) n. P. Berg (PSV Augsburg)
 Cruisergewicht: Gjuli (BC Haan Augsburg) n. P. Güldiken (BSC Dachau)

Männer:
Halbweltergewicht: Milan (Boxing Villingen-Schwenningen) n. P. Cakmak (BC Haan Augsburg)
Halbweltergewicht: Beis (Rosenheim) n. P. Ewaz (BC Wangen)
Mittelgewicht: Almedia (Boxwerk München) n. P. Jonuzi (TSV Königsbrunn)
Halbschwergewicht: Ries (TSV Königsbrunn) RSC-I Omar (TJKV Augsburg)
Halbschwergewicht: Tete (TJKV Augsburg) n. P. Naseri (PSV Augsburg)
Cruisergewicht: Klippenstein (PSV Augsburg) n. P. Fischer (TSZ Lindenberg)

Frauen:
Halbweltergewicht: Lopez (Boxwerk München) n. P. Dalferth (Art of Boxing)

Weitere Galerien der Kämpfe folgen in Kürze


zurück