Werbepartner & Sponsoren

Technikerschule Augsburg
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Riegele - Bierexperten Club
Sonnenhof Bodensee
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Autohaus Mayr Hörmann
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Hessing Laufsport -
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg

bba Augsburg muss sich gegen Königsbrunn knapp geschlagen geben

Verfasst am Montag, 28. Februar 2022, 11:23 Uhr von AM
TSV-Königsbrunn-bba-Augsburg-DSC 5880

In einer zerfahrenen Partie, die von Fehlern - aber auch großen Emotionen geprägt wurde, gewannen die Gastgeber am Ende relativ knapp - aber verdient.

Eine Partie, die von Beginn von der Spannung lebte, gab es außer Nervosität, verworfener Freiwürfe und sehr viele Fouls nicht viel zu sehen. Doch schließlich lag auch viel auf dem Spiel.

Königsbrunn wollte die Tabellenführung verteidigen und weiterhin von der Bayernliga träumen.  Das Ziel der Schützlinge von Coach Badnjevic war,  ein weiteres Spiel gegen einen Gegner aus oberem Teil der Tabelle zu gewinnen.

Im zweiten Viertel bot sich das gleiche Bild. Der bba Truppe sollte nicht viel gelingen, egal mit welcher Aufstellung. Die Gastgeber fingen an, davon einen Vorteil zu ziehen. Hier und da ein Dreier oder ein leichter Korbleger und schon stand es zur Halbzeit 43:33 aus der Sicht der Gastgeber.

Eigentlich gut motiviert und voller Tatendrang kamen die „Männer“ von Kapitän Ortlieb zurück aufs Feld aus der Halbzeitpause. Aber die alte Basketballweissheit wurde auch dieses Mal wahr. Wenn man den Gegner nicht ernst nimmt und unterschätzt, wird dieser so selbstbewusst dass es manchmal trotz großer Mühe aus einer Aufholjagd nichts wird. So auch am diesen Samstagabend in der gut gefüllten Halle.

Egal was man versuchte, der Vorsprung wurde immer größer und bis zur 25. Minute wuchs dieser sogar auf -23! Und nur weil diese jungen Männer nicht aufgeben können, sollte die Partie eine unglaubliche Wendung bekommen. Punkt für Punkt, angetrieben von ihrem Kapitän Ortlieb, holten die bba Jungs auf um bis drei Minuten vor Spielende sogar in Führung zu gehen. Man hätte auch alles in der Hand gehabt die Partie nach Hause zu fahren aber dank ihrer Unerfahrenheit begannen die Jungs leider einige haarsträubende Fehler zu machen,  die am Ende doch die Niederlage besiegelten.

Coach Badnjevic ist sogar der Meinung, dass diese Niederlage eine nötige Lektion ist in der Entwicklung der Nachwuchstalente. Denn für diese Truppe gibt es keine Niederlagen sondern nur Lektionen.

Text: Adnan Badnjevic, Coach baramundi Basketball Akademie


zurück