Werbepartner & Sponsoren

Riegele - Bierexperten Club
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Internationaler Bund - Medizinische Akademie - Schule, Ausbildung und Studium
Farbberatung mit Stil - Angela Merten
Sonnenhof Bodensee
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG

Augsburger Marathon Sammler

Verfasst am Donnerstag, 25. April 2019, 12:10 Uhr 
58374873_347054835921720_6760337025653538816_n.jpg

Nach den Regeln des internationalen "100 Marathon Club" haben bislang rund 850 Deutsche mehr als 100 Marathons geschafft, darunter acht Laufsportler der Region. Als unangefochtener Spitzenreiter für ganz Schwaben gilt der bekannte Ultra-Langstreckenläufer Udo Pitsch von der TG Viktoria Augsburg.

Der pensionierte Berufsoffizier aus Wehringen rannte am Ostersamstag in Berlin seinen 250. Wettkampf über mindestens 42,195 Kilometer. Er finishte wieder einmal als Altersklassensieger.

Erstaunlicherweise hat der 65 Jahre alte Marathonsammler erst vor 17 Jahren mit dem leistungsorientierten Langstreckenlauf begonnen. Seine diesjährigen Saisonhöhepunkte werden der südafrikanische Comrades-Marathon über 90 Kilometer am 9. Juni und die 100 Meilen von Berlin am 17. August. „Ich bin ein Grenzen-Suchender", sagt Udo Pitsch über sich.

Vier seiner Vereinskollegen von der TG Viktoria Augsburg können ebenfalls mehr als 100 Marathons vorweisen. Es sind Karlheinz Schormeier (54 Jahre) mit 131 Rennen, Michael Huber (49 Jahre) mit 128 Rennen, Martin Schöll (47 Jahre) mit 125 Rennen und Christoph Lux (40 Jahre) mit 114 Rennen.

Als begeisterter Trail-Runner hat Bernhard Manhard (61 Jahre) vom Augsburger "Team TOMJ" etliche seiner bislang 133 Rennen abseits der Wege bestritten.

Bei den Frauen ist Sybille Mai aus Hochzoll mit 94 Rennen die mit Abstand fleißigste Marathonsammlerin der Region. So gewann sie kürzlich beim württembergischen Harte-Mann-Extremlauf über 55 Kilometer und 999 Höhenmeter. "Ich möchte heuer im Sommer meinen hundertsten Marathon schaffen", berichtet die 37-jährige Viktoria-Athletin.

Das weltweite Ranking wird angeführt von Christian Hottas mit unglaublichen 2.771 Rennen über mindestens 42,195 Kilometer. Der 63 Jahre alte Hamburger absolviert seit drei Jahrzehnten meist zwei Marathon-Wettkämpfe pro Woche. "Für die Mehrheit der gut trainierten Läufer sind maximal zwei Marathons pro Jahr vernünftig", betont Dr. Andreas Weniger. Der 61-jährige Sportmediziner mit seiner Praxis in Diedorf gilt als schnellster Augsburger Marathonläufer aller Zeiten. Er rannte 1985 im Trikot der TG Viktoria eine Topzeit von 2:12 Stunden. Bislang liefen nur 18 Deutsche auf den legendären 42,195 Kilometern schneller.

Wilfried Matzke / wm

Die Top-Marathonsammler der Region im Überblick 1. Udo Pitsch (TG Viktoria Augsburg) 250 Rennen, 2. Bernhard Manhard (Team TOMJ) 133 Rennen, 3. Karlheinz Schormeier (TG Viktoria Augsburg) 131 Rennen, 4. Jan Kiwior (Team TOMJ) 129 Rennen, 5. Michael Huber (TG Viktoria Augsburg) 128 Rennen, 6. Martin Schöll (TG Viktoria Augsburg) 125 Rennen, 7. Günter Nißel (Königsbrunn) 115 Rennen, 8. Christoph Lux (TG Viktoria Augsburg) 114 Rennen, ... 11. Sybille Mai (TG Viktoria Augsburg) 94 Rennen.

fotocredit: Wilfried Feder, München-Marathon 2018


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.