Werbepartner & Sponsoren

Augsburg Journal
Sport in Augsburg Printmagazin Ausgabe Mai/Juni
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Technikerschule Augsburg
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Sascha Gräfen, Kinder - Sport und OrthopädieschuhtechnikArthroKlinik Augsburg | Diagnostik | Therapie
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
Sonnenhof Bodensee
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg

Augsburg schlägt Gundelfingen - Thiede trifft doppelt.

Verfasst am Montag, 05. März 2012, 10:51 Uhr von Thorsten Franzisi
USOO1997

FC Augsburg II - Wie schon im letzten Spiel vor der Winterpause in Sonthofen entscheidet Marco Thiede mit einem Doppelpack in der zweiten Hälfte die Partie gegen Gundelfingen.

Auf schwerem Boden hatte Augsburg in der 5. Minute die erste große Möglichkeit als Dominic Robinson plötzlich frei vor dem Gundelfinger Torhüter Rafael Kiebler auftauche und den Ball nur ganz knapp rechts am Tor vorbei schoss. Gundelfingen hatte ihre erste Möglichkeit in der 36. Minute durch einen Schuss von Christoph Wirth der aber vom Augsburger Torwart gefangen wurde. Nur 2. Minuten später prüfte Patrick Wurm den Gundelfinger Torwart mit einem Weitschuss der auch gehalten wurde. Die letzte Möglichkeit vor der Halbzeit hatte nochmal Wirth für Gundelfingen der aber über das Tor schoss.

Nach der Halbzeit war es Stefan Winkler für den FC Gundelfingen in der 59. Minute knapp am Tor vorbeischoss.

In der 61. Minute waren es dann die Augsburger die durch Marco Thiedes Treffer 1:0 in Führung gingen. Diese Führung sollte bis in die Nachspielzeit auch halten und trotz aller Bemühungen auf Gundelfinger Seite traf in der 92 .Minute wieder Marco Thiede zum 2 : 0 Endstand.

Ich wusste, dass heute viel Arbeit auf uns zukommt, meinte FCA-Trainer Roland Bahl später, und lobte seine Schützlinge für deren Fleiß, Leidenschaft und Disziplin, die aus seiner Sicht letztendlich ausschlaggebend für den Erfolg war.

FC Augsburg II: Ioannis Gelios, Christian Lang, Burak Tok, Alexander Kergel, Pablo Pigl, Michael Bock, Dominic Robinson (83. Markus Niedermann), Marco Thiede, Moritz Nebel, Patrick Wurm (89. Tim Uhde), Giuliano Manno (76. Rudolf Kine)

Weiterer Kader: Marvin Prempeh, Marwane Gobitaka, Patrick Wörz, Orban Soma(TW) (U19)

Trainer: Roland Bahl, Erwin Wurm

FC Gundelfingen: Rafael Kiebler, Raffaele Rufrano (56. Bernd Scheu), Christoph Schnelle, Peter Struck, Patrik Merkle, René Schröder, Michael Mayerle, Florian Prießnitz (64. Marcus Mattick), Manuel Müller, Christoph Wirth, Stefan Winkler

Weiterer Kader: Stefan Kerle, Johannes Raber, Wirth Christopher, Andreas Loch, Patrick Wild

Trainer: Armin Resselberger

Tore: 1:0 Marco Thiede (61.); 2:0 Marco Thiede (90.+2)

Schiedsrichter: Matthias Zacher, Note FC Augsburg II: gut

Zuschauer: 220


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.