Das war der feuchtfröhliche Augsburger M-net Firmenlauf

Mittwoch, 18. Mai 2016 um 9:45

Firmenlauf Augsburg

Sommer – Sonne – Sonnenschein, unter diesem Wetter liefen zuletzt immer mehr Sportler bei M-net Firmenlauf. Doch bei der fünften Auflage entwickelte sich das Spektakel mit 8275 Läufern auch gleichzeitig und ersten Survival-Firmenlauf. Lediglich Blitz, Donner und Hagel fehlten um das Szenario perfekt abzurunden. Doch weder das gut gelaunte Team der Sportagentur km noch die Massen von Joggern und Walkern ließen sich die Stimmung vermiesen und stürzten sich in das Abenteuer.

Leider ließen sich viele der 10.000 angemeldeten Läufer vom Wetter abschrecken, dies tat der Veranstaltung aber keinen Abbruch und es waren wie jedes Jahr, wieder unglaubliche Massen unterwegs. Besonders schön, waren auch wieder die zahlreichen Kostümierungen verschiedener Firmen, die nach dem Lauf in der Messehalle, neben den Athleten prämiert wurden. Hier siegten die LEW-LEchwerke mit der Darstellung eines Wasserkraftwerks, inklusive Wasser und zahlreichen Fischen. Zur Siegerehrung gab es wie schon traditionell die Party mit einem Live-Auftritt der Musikgruppe SMILE. Initiatorin des Firmenlaufs und Chefin der km-Sportagentur Katja Mayer bedankte sich bei den vielen Helfern die eine solch große Laufveranstaltung erst möglich machen und trotz des widrigen Wetters motiviert und allzeit freundlich und hilfsbereit am Werk waren.

Dieser M-net Firmenlauf war für alle Teilnehmer etwas ganz außergewöhnliches, den garantiert niemand jemals wieder vergessen wird. Eine ganz besondere Teambuilding Maßnahme der Augsburger Firmen :)

Bilder des M-net Firmenlaufs 2015 direkt hier: www.sport-in-augsburg.de/m-net-firmenlauf

Bilder des M-net Firmenlaufs 2014 direkt hier: www.sport-in-augsburg.de/der-m-net-firmenlauf

Bilder des M-net Firmenlaufs 2013 direkt hier: www.sport-in-augsburg.de/mnet-firmenlauf

Ergebnisse vom fünften M-net Firmenlauf über 6,3 Kilometer
Teilnehmer:

8.275 Jogger und Walker aus 464 Firmen im Ziel, 10.000 gemeldet
Männer (60 Prozent der Teilnehmer):

1. Johannes Hillebrand (Automobile Tierhold) 19:29 Minuten,
2. Andreas Beck (MAN Diesel & Turbo) 20:13,
3. Giovani González Popoca (Osram) 20:24.

Frauen (40 Prozent der Teilnehmer):
1. Monika Schuri (Fritz-Felsenstein-Haus) 24:07 Minuten,
2. Sarah Ziem (Freudenberg) 24:10,
3. Katharina Engelhardt (Universität) 24:40.

Männer-Vierer-Teams:
1. Airbus Helicopters 1:28 Stunden,
2. Hosokawa Alpine 1:29,
3. Faurecia Augsburg 1:32.

Frauen-Vierer-Teams:
1. Stadtsparkasse 2:02 Stunden,
2. Erdinger Alkoholfrei 2:03,
3. Universität 2:04.

Mixed-Vierer-Teams:
1. BMK Group 1:35 Stunden,
2. Osram 1:37,
3. MAN Diesel & Turbo 1:42.

Studenten:
1. Oliver Pecher (VR-Bank) 22:04 Minuten.
Studentinnen:
1. Katharina Engelhardt (Universität) 24:40 Minuten.
Auszubildende, männlich:
1. Simon Haas (Klinikum Augsburg) 22:25 Minuten.
Auszubildende, weiblich:
1. Iris Silbereis (MAN Diesel & Turbo) 29:44 Minuten.

Top-Ten der Firmenwertung:
1. MAN Diesel & Turbo 745 Teilnehmer,
2. KUKA Roboter 516,
3. Klinikum Augsburg 484,
4. Premium Aerotec 228,
5. ALDI Kleinaitingen 188,
6. Mediengruppe Pressedruck 180,

7. Kath. Jugendfürsorge Augsburg 171,
8. Fujitsu Augsburg 166,
9. Stadt Augsburg 152,
10. Faurecia Augsburg 136.

Alle Ergebnisse:
www.m-net-firmenlauf-augsburg.de


    Mehr Artikel zum Thema: