Bittere Niederlage für die DJK Augsburg Hochzoll

Mittwoch, 6. Februar 2019 um 12:09

DJK Augsburg Hochzoll  djk_hochzoll_volleyball_damen_dsc_0290

Vergangenen Samstag den 02.02.2019 empfing das Damenteam der DJK Augsburg Hochzoll die Gäste aus Mauerstetten. Leider lief die Partie in der dritten Liga Ost aus Sicht der Gastgeber nicht wie gewollt. Nach vier Sätzen mussten sich die Hochzoller geschlagen geben.

„Das es kein leichtes Spiel wird war uns allen klar“, so die Abteilungsleiterin Sonja Zellner des DJK Hochzoll in einem Interview nach ihrer Niederlage gegen den SV Mauerstetten.

1:3 hatten die Augsburger Mädels verloren, was zunächst eindeutig aussieht täuscht, denn die Sätze gingen teilweise recht knapp und unglücklich aus.

Den ersten Satz entschieden die Gäste ganz klar für sich, jedoch drehten die Gastgeberinnen im zweiten Satz den Spieß um und ließen den Gegner als Verlierer auf dem Platz zurück. Der dritte Satz verlief stets spannend und zum Schluss gab es dementsprechend auch ein recht knappes Ergebnis. Die Gäste bei Kaufbeuren sicherten sich diesen mit 27:25 was den Mauerstettern ein Stück weit Hoffnung auf den Sieg verschaffte. Im vierten und letzten Satz hieß es: „Nicht aufgeben Mädels“, dennoch konnten die Gäste diesen ebenfalls gewinnen und marschierten mit stolz und glücklich einem Sieg in der Tasche aus der DJK-Sporthalle hinaus.

„Unser Ziel ist es im oberen Drittel der Tabelle zu sein“, sagte die Abteilungsleiterin des fünft Platzierten später in einem Interview. „Wir müssen aufgrund des Nachwuchses auch manchmal Niederlagen hinnehmen, da diese noch Spielpraxis benötigen“, rechtfertigte sich Sonja Kellner.

Die Augsburger zeigten sich das Spiel über voller Elan und Freude am Sport. Das nächste Heimspiel des Drittligisten aus Augsburg findet am 02.03.2019 um 19:00 gegen den Dresdner SSV in der Zwölf-Apostel-Halle statt.

    Mehr Artikel zum Thema: