TVA Skaterhockey schlagen die Bissendorfer Panther

Samstag, 30. September 2017 um 16:04

TVA Skaterhockey

Zum Abschluss der aktuellen Saison zeigt sich das Bundesliga-Team des TVA noch einmal mit einer starken Leistung. Mit 9:7 wurden die Bissendorfer Panther geschlagen.

Die Gäste erwischten hier den besseren Start und konnten schon nach wenigen Minuten mit 0:2 in Führung gehen. Erst nach knapp 10 Minuten gelang Gläsel der Anschlusstreffer. Nach 15 Minuten konnte Valentin Hübl den Ausgleichstreffer zum 2:2 erzielen.

Auch das zweite Drittel war heiß umkämpft und von zahlreichen Toren begleitet. Nach 20 Minuten Spielzeit stand es dann 6:5 für die Augsburger. Im letzten Drittel gelang es Maximilian Nies den Vorsprung auf ein 7:5 zu erhöhen. Felix Vogt erhöhte für den TVA noch zum 8:5, ehe es die Bissendorfer Panther noch einmal spannend machten und sich auf ein 8:7 heranarbeiteten. Doch mit dem 9:7 Treffer durch Maximilian Nies wurde die Partie besiegelt. Damit verabschiedet sich der TVA Skaterhockey mit dem vorletzten Tabellenplatz aus der Saison.

    Mehr Artikel zum Thema: