TVA erhält Qualitätssiegel „Seniorenfreundlicher Verein“

Sonntag, 11. Februar 2018 um 20:55

TVA 742A1082

Die Verantwortlichen des Turnvereins Augsburg 1847 – TVA, erhielten kürzlich die erfreuliche Nachricht, dass dem Verein das Qualitätssiegel „Seniorenfreundlicher Verein“ verliehen wird.

Der Bayerische Turnverband (BTV) vergibt diese Auszeichnung jährlich gemeinsam mit dem Bayerischen Sozialministerium. Das professionelle Gütesiegel bestätigt die besondere Qualität sportlicher und außersportlicher Vereinsarbeit für ältere Mitglieder und den hohen Ausbildungsstandard der Übungsleiter. Die ausgezeichneten Vereine bieten neben bedarfsgerechten sportlichen Aktivitäten auch Orte der Geselligkeit und der Kommunikation, wo sich die Mitglieder austauschen, Kontakte knüpfen und Gleichgesinnte treffen können.

“Ich freue mich sehr über die Auszeichnung zum seniorenfreundlichen Sportverein. Verantwortlich dafür ist unsere Sportwissenschaftlerin Julia Annile, die sich hierfür stark eingesetzt hat,” so Geschäftsführerin Doris Panacek.

Julia Annile leitet die Reha-Sport Abteilung beim TVA seit 2015: “Ja ich hab des initiiert, dass wir das seniorenfreundliche Siegel bekommen, weil ich einfach gemerkt habe, das wir so viele Senioren haben und für die ist es einfach schön auch mal eine Auszeichnung zu bekommen. Wir haben gute Übungsleiter und Leiterinnen in dem Bereich und auch für die ist die Auszeichnung sehr wichtig.”

Als familienfreundlicher Sportverein richtet der TVA sein Angebot und seine Ausstattung für alle Generationen aus, so auch für Senioren, also für die „S-Klasse“. Gerne hat sich der Vizepräsident des BLSV, Bernd Kränzle, als Schirmherr der Aktion zur Verfügung gestellt, hat er doch in seiner Funktion die Entwicklung des TVA von einem traditionellen Turnverein mit mehreren Sparten zu dem Breitensportverein heutiger Ausprägung sehr nahe miterlebt. Ganz besonders freuen sich im TVA die Verantwortlichen des Programms, die Sportwissenschaftlerin Julia Angele und der Seniorenbeauftragte Bruno Steffens. Der TVA-Vorsitzende Horst Beck, sieht das Siegel auch als Bestätigung für die Arbeit der Ehrenamtlichen und Angestellten im Verein: „Qualität ist nicht nur ein theoretischer Messwert, Qualität muss Tag für Tag durch Menschen unter Beweis gestellt werden.“

    Mehr Artikel zum Thema: