TV Augsburg 1847 ehrt erfolgreiche Sportler

Montag, 12. Februar 2018 um 11:11

Turnverein_Augsburg_Sportlerehrung_742A4993

Über 150 Athleten die sich im Jahr 2017 für den TV Augsburg mit Podestplätzen und Nominierungen verdient gemacht haben, wurden an der Gabelsberger Straße geehrt. So war dann auch der Sportsaal des größten Augsburger Sportvereins bis zum letzten Platz gefüllt als Präsident Horst Beck unter der Moderation von Aggi Posch, die Ehrung mit seiner Begrüßungsrede eröffnete.

Geehrt wurden die Bezirksmeister der Badminton Abteilung mit Karl Neumann (U9), Matthew Jaime und Tino Niederstadt (U13), in der Altersklasse der U15 Martin Dittrich und Marc Häfner, U17 Niclas Nickl & Celine Nowak & Nils Urbach und in der Altersklasse U19 Saskia Kleber und Hanna Jung. Bei den Damen wurde Maria Kunkel geehrt. Für die Mannschaftsmeisterschaft U15 wurden geehrt: Felix Ammesdörfer(+3. Platz Einzel BM), Daniel Greipel, Marc Häfner(+3. Platz BM Einzel), Martin Dittrich, Jannik Czerny(+ 2. Platz BM Einzel), Ronja Hamm, Jana Titze. Den 3. Platz im Einzel und Mannschaftsmeister, sowie auch südostdeutscher Meister U15 wurde Niclas Nickl.

Für die Abteilung Fechten, die bayerischen Meister bei den Schülern: Felix Marschall, Elias Kalch, Richard Haag, Leonhard Winker. In der B-Jugend Damen und Herren: Annika Bacher, Sarah Brumann, Carolin Dietrich Linda Schmid, Denis Plischke, Talu Supe, Theo Suchert, Michael Kramer (dritter Platz bei Deutschen Meisterschaft). Bayerischer Meister der A-Jugend wurden Michaela Dietrich (+Junioren), Amelie Löflath, Laura Marschall, Otto Behnke, Robin Weiß. Bei den Junioren: Eva Hartmann, Hannah Tobias, Nina Tobias, Jan Talan, Bei den Aktiven: Daniel Markus, Leon Gießer, Paul Puscasu und Manuel Rieblinger.

Bei der Abteilung Faustball: 3. Platz Bezirksvergleich für Bezirksauswahlmannschaften Jugend U12: Vanessa & Michelle Prasse, Janko Elterlein, Philip Schilcher, Vincent Schulz. Für die Bayernauswahl Team U18 und Team U14, beide Teams erreichten den 9. Platz Deutsche Meisterschaft der Landesturnverbände & den siebten Platz Jugend-Europapokal in Linz sowie den fünften Platz in der Gesamtwertung mit Philipp Mengler, Bastian Schiffler, Florian Fahle, Hannes Schön, Gabriel Lutzenberger. Außerdem wurde das U18 Team Bayerischer Meister, dritten Platz bei der Süddeutschen und erreichte den vierten Platz bei der deutschen Meisterschaft mit Moritz Lutzenberger, Korbinian Häcker, Philipp Mengler. Moritz Lutzenberger erhiele eine Nominierung für die Deutsche Nationalmannschaft U18 und wurde in den Auswahlkader der Nationalmannschaft für Weltmeisterschaft in den USA 2018 berufen. Deutscher Turnfestsieger der U18 wurden: Bastian Schiffler, Yanni Machnik, Florian Fahle, Hannes Schön, Gabriel Lutzenberger. In die Bayernauswahl der weiblichen A-Jugend wurde Meike Sellmann und Ann-Kathrin Kopp berufen.

Bei den Cheerleadern, Senior Team Invasion, gelang der bayerische Vizemeistertitel und der sechste Platz bei der deutschen Meisterschaft mit Katharina Goetz, Lorraine Grimminger, Annalena Eisenhofer, Jennifer Ojo, Jessica Bollenbach, Sarah Kraus, Christina Knorr, Claudia Penning, Luzia Gamböck, Ludmilla Kropotov, Meike Breuser, Lena Wagner, Heiko Gerstmayr Sven Claßen Constantin Hofrichter, Christina Hehnrich, Cora Gläser, Lisa Dorner. Trainer: Andrea Heinrich Constantin Hofrichter.

In der Abteilung Turnen erreichte das Team TGW den dritten Platz beim deutschen Turnfest mit Selina Fabisch, Marie Möckl, Anna Roemer, Amelie Meyer, Luisa Link, Johanna Schieber, Mariam Wartha, Fabienne Braun, Finja Schmidt, Emma Gutmann, Mona Mark, Carla Völkl, Lisa Thierauf. Verantwortliche Trainer: Monika Möckl, Daniela Fabisch. Bayerischer Meister und Deutscher Meister wurde das Team TGM mit Theresa Imhof, Leonie Panacek, Lisa Möckl, Vera Mick, Nina Becker, Marie Teut, Leonie Schaefer, Madlen Liebs, Tabea Schmid, Yara Dzurokovic, Carolina Deuringer, Tamara Keller. Trainer: Vanessa Schuster, Sabrina Engelbrecht, Ulla Wenzel, Günther Löhnert, Fabian Engelbrecht und Helga Löhnert.

In der Abteilung Basketball wurde das U18 Junioren Team schwäbischer Vizemeister und dritte bei der bayerischen Meisterschaft mit: Patrick Loracher, Luca Schwarz, Johannes Uhl, Philipp, Möckl, Konstantin Vöhringer, Paul Garreau, Ebubekir Ates (auch Herren1), Noah Schuirer, Fabio Schumacher, Michele Neuber, Johannes Miller, Emil Greiter, Lukas Be Mure. Trainer: Ruben Fernandez und Alex Töpfer.

Ebenfalls bayerischer Vizemeister wurden die Herren 1 mit Lewis Londene, Sebastian Woelki, Cornelius Ferber, Alexander Chalusiak, Ebubekir Ates, Oliver Wörthwein, Feodor Logvenov, Daniel Franken, Ralf Werner Erhart, Julius Ferber, Phillipp Möckl, Jonas Stangl, Till Menke, Johannes Thüne, Besart Lajka, Antonio Nilovic, Sven Kastner (Spieler & Vizeabteilungsleiter). Trainer & Spieler: Felix Förster und Thomas Grünwald. Cheftrainer Dirk Singer.

In der Abteilung Skaterhockey wurden die Junioren mit dem bayerischen Meistertitel und den fünten Platz bei der deutschen Meisterschaft geehrt: Felix Vogt, Marian Haller, Sascha Jirgal, Henri Arnold, Simon Medele, Philipp Matheis, Anna Krebs, Lukas Hermann, Sebastian Steinhauer, Paul Panzer, Lukas Sieber, Vincent Fladerer, Dominik Gottschlich. Trainer: Alexander Girsig, Cotrainer: Robert Hellhammer & Oliver Dotterweich Teambetreuung: Sonja Knoll und Alexander Steinhauer.

In die Nationalmannschaft berufen und für den zweiten Platz bei den Europameisterschaft in Madrid, erhielten für die Abteilung Flagfootball Julia Kämpfe, Anja Pietryga und als Trainer: Chris Kämpfe eine Ehrung.

    Mehr Artikel zum Thema: