TSV Schwaben: Rückrunde der Regionalliga Süd

Freitag, 10. März 2017 um 13:56

TSV Schwaben neu_ker_3439

Am Sonntag startet die Frauen des TSV Schwaben Augsburg in die Rückrunde der Regionalliga Süd.


Um 14:00 Uhr ist man zu Gast beim SV Frauenbiburg, mit dem man spätestens seit der bayerischen Hallenmeisterschaft noch eine Rechnung offen hat. Bei dieser wurde man Vizemeister, nachdem man im 6-Meter Schießen durch einen absolut unglücklichen Treffer verlor. Einen lustigen Beigeschmack hat dies - denn dadurch wurde man beim WDR zum Kacktor des Monats nominiert!

Trainer Hermann Rödig zieht eine positive Bilanz nach der sechswöchigen Vorbereitung: " Die Mannschaft ist sehr ehrgeizig und setzt sehr schnell das vorgegebene System und die Taktik um".

Die Vorbereitungsspiele liefen sehr gut - gg. Crailsheim verlor man nachdem man nur 2 Trainingseinheiten zuvor machen konnte, gegen Kempten (6:1), Greuther Fürth (2:0) und SV Alberweiler (3:1) konnten jedoch gute bis sehr gute Spiele gezeigt werden. Rödig verkleinerte auch den Kader."25 Spielerinnen sind eindeutig zu viel - einige werden sich nun erst mal Spielpraxis im Landesliga Team holen, rotiern jedoch auf keinen Fall ganz aus der Mannschaft! Das gesamte Team ist jedoch heiß, dass es nun endlich wieder los geht - und wenn wir unser Spiel aufziehen und nicht nach dem Gegner richten, dann brauchen wir vor niemandem Angst haben!"

Und noch ein Hightlight haben die Schwaben Mädels gerade - Lisa Steppich wurde mit Ihrem Freistoßtor im Halbfinale der Bayerischen Meisterschaft zum Tor des Monats nominiert. Sie würde sich freuen, wenn alle für Sie abstimmen würden - bis 15. März ist dies noch möglich.

Alle Infos und Videos hierzu findet man auf http://www.facebook.com/SchwabenRitter oder unter BFV.TV     Mehr Artikel zum Thema: