TSV Göggingen besiegt VfR Foret mit 1:0

Samstag, 27. August 2016 um 21:18

neu_ker_4664

In der Augsburger Kreisliga konnte das Team des TSV Göggingen am zweiten Spieltag gegen den VfR Foret mit 1:0 besiegen. Damit wurde für das Team unter dem Trainer Josef Lindner der erste Heimsieg eingefahren.

Der Gegner aus Foret erlitt damit die dritte Niederlage in Folge und besetzt folglich den letzten Tabellenplatz, in der noch jungen Saison. Dennoch dauerte es bis zur 50. Spielminute bevor ein Team etwas zählbares zustande brachte. Dann konnte Andreas Beltle den Führungstreffer für den TSV Göggingen erzielen und den TSV Göggingen jubeln lassen. Dies zeigte auch die geschlossene Mannschaftsleistung, nachdem bereits nach 25 Minuten Stephan Nießeler nach gelb-roter Karte den Platz verlassen musste. Nach 70 Minuten erhielt aber der VfR Foret eine rote Karte für Meckern, Turgay Balci konnte sich nicht im Zaum halten. Nach Benjamin Vollmann konnte sich mit Andreas Beltle ein weiterer Spieler in die Torschützenliste des TSV Göggingen eintragen. Damit steht der TSV Göggingen aktuell auf Platz 9. der Tabelle. Nächster Gegner ist auswärts der TSV Diedorf, welche nach zwei Siegen über den VfR Foret und der DJK Lechhausen und einer Niederlage gegen den TSV Zusmarshausen, aktuell den dritten Platz belegen.

Fotos by Siegfried Kerpf | Fotoanfragen an siegfried.kerpf@vodafone.de

    Mehr Artikel zum Thema: