Startplätze beim LEW Kuhsee Triathlon sind knapp

Montag, 9. Juli 2018 um 20:27

Kuhsee Triathlon LEW-Kuhsee-Triathlon_2017

Der 19. LEW Kuhsee Triathlon steht am 21. und 22. Juli auf dem Programm. Schon lange ausgebucht sind der Nachtlauf und der Einzelstarter-Triathlon. Bei dieser Kultveranstaltung am beliebtesten Augsburger Badegewässer gibt es nur noch Startplätze für den Staffel-Triathlon und die beiden Kinder-Wettbewerbe.

Katja Mayer dürfte auch heuer beim 19. LEW-Kuhsee-Triathlon ein Spagat gelingen. Der Triathlon wird von ihrer “km Sport-Agentur” als professionelles Breitensport-Event organisiert, aber konnte bislang seinen familiären Charakter bewahren. “Es steckt natürlich viel Herzblut in dieser ersten von mir organisierten Veranstaltung”, erklärt Mayer. Die bekannte Ex-Spitzentriathletin und vierfache “Augsburger Sportlerin des Jahres” ist auch eine hervorragende Sympathieträgerin für diese besondere Art von Triathlon.

Die mittlerweile zweitägige Veranstaltung registrierte im Vorjahr 1.520 Teilnehmer. Schwimmen, Radfahren und Laufen werden als ideale Gesundheitssportarten am beliebtesten Augsburger Badegewässer angeboten. Im Mittelpunkt des Sonntagvormittags steht traditionell der Staffelwettbewerb. Drei als Team startende Hobbysportler dürfen sich den Nonstop-Dreikampf teilen. Erwachsene und Jugendliche müssen entweder 500 Meter schwimmen, 17 Kilometer Rad fahren oder fünf Kilometer laufen. Angesprochen sind neben Vereinen auch Firmen, Schulen, Familien und andere Institutionen.

“Einige Staffeln habe ich bei jedem Kuhsee-Triathlon seit der Premiere im Jahr 2000 begrüßt”, freut sich Katja Mayer. Wer genügend Kondition besitzt, kann als Solist bei dem Einzelwettbewerb antreten. Die Kinder können ebenfalls zwischen einem Einzel- und einem Staffelrennen auswählen. 100 Meter schwimmen im Uferbereich, vier Kilometer auf dem Rad und einen Kilometer zu Fuß sollen die 6- bis 13-jährigen Athleten bewältigen. Zum zehnten Mal wird am Samstagabend der Nachtlauf ausgetragen. Beim letzten Tageslicht um 21.30 Uhr fällt der Startschuss für die zwei Runden um den Kuhsee.

Die insgesamt fünf Kilometer werden durch 250 Fackeln und den glühenden LEW-Heißluftballon ausgeleuchtet. Noch ein Rückblick auf den LEW-Kuhsee-Triathlon im Vorjahr: Ein Trio vom Augsburger Leuchtmittelhersteller Ledvance triumphierte beim Staffel-Triathlon nach 52:21 Minuten. Maximilian Kanitz vom TSV Diedorf mit 57:01 Minuten und Katharina Engelhardt vom Team TOMJ mit 1:02 Stunden waren die schnellsten Einzelstarter. Beim Nachtlauf gewannen Marc Schmidt von der TG Viktoria Augsburg in 16:38 Minuten und Katharina Engelhardt in 19:02 Minuten.

wm
—–
Zeitplan für den Nachtlauf am 21. Juli 2018 (Samstag)
– Heißluftballonglühen ab 21 Uhr
– Start über 5 Kilometer um 21.30 Uhr
– Unterhaltungsprogramm bis 24 Uhr
Zeitplan für den Triathlon am 22. Juli 2018 (Sonntag)
– Start der Einzelstarter um 9.30 Uhr
– Start der Staffeln um 11.15 Uhr
– Start der Kinder um 13 Uhr
– Start der Kinderstaffeln um 13.30 Uhr
– Siegerehrung mit Tombola ab 14.30 Uhr

—–
> 19. LEW-Kuhsee-Triathlon: www.lew-kuhseetriathlon.de

    Mehr Artikel zum Thema: