Piggybank
Erstelle, verwalte und teile eure Mannschaftskasse mit allen Mitspielern - simpel und unkompliziert! Hammer Store Augsburg


ASC Bobingen


Augsburg-West
Vorstandschaft:
1. Vorsitzender
Michael Kanth
2. Vorsitzender Martin Tresenreiter
Schatzmeister Thomas Schwalber

ASC Bobingen e.V. im ADAC
Lindauer Str. 11
86399 Bobingen

Angebotene Sportarten:


36. Bergrennen Mickhausen wieder schnell und spannend

Freitag, 7. Oktober 2016

mickhausen-161001-0757 Das Bergrennen Mickhausen, ausgerichtet vom ASC Bobingen, gehört zu den größten Renn- und Motorsportveranstaltungen in Süddeutschland. Das erste Rennen startete 1964 erstmals, fiel aber letztes Jahr aus, nun durch die Hilfe des neuen Sponsors Hydro-Tech mit Jürgen Fritsche, konnte die zweitägige Veranstaltung, welche überregional tausende Zuschauer anzieht, wieder ausgerichtet werden. Seit dem 2001 richtet der…


Weiterlesen

50 Jahre Bergrennen in Mickhausen

Dienstag, 7. Oktober 2014

mickhausen_2014_10_05-248 (1) Der Mickhauser Berg rief 1964 zum ersten mal Motorsportpiloten aus ganz Europa mit ihren Boliden an den Start. Auf einer Streckenlänge von mehr als 2.200 m bietet der aktuelle Kurs zahlreiche Gelegenheiten die Fahrer und ihr Material auf ihre Tauglichkeit zu prüfen. Unter den Augen von mehr als 15´000 sportbegeisterten Zuschauer wurden an diesem Rennwochenende…


Weiterlesen

Das Mekka für Motorsportfreunde

Freitag, 3. Oktober 2014

Bergrennen-07.10.2012_345 So richtig heißen Rennsport gibt es im Landkreis Augsburg und weit darüber hinaus nur einmal im Jahr. Beim Bergrennen Mickhausen, das am 04./05. Oktober wieder über die Bühne geht. Es ist das einzigartige Flair mit hautnahen Begegnungen im Fahrerlager, dem Klang der Motoren und dem Geruch von Benzin und Reifen, das die kleine Staudengemeinde Mickhausen…


Weiterlesen

Bergrennen Mickhausen

Mittwoch, 9. Oktober 2013

bergrennen-1217 33. Bergrennen in Mickhausen, ausgerichtet vom ASC Bobingen, stehen für lange Tradition und eines der beliebtesten Motorsport-Rennen in ganz Deutschland. Liebevoll die Formel 1 des kleinen Mannes genannt, strömten auch dieses Jahr wieder tausende von Zuschauern zur Rennstrecke. Dieses Jahr setzte sich unter den über 220 Piloten der Italiener Christian Merli auf seinem Osella PA…


Weiterlesen
 1 



    Mehr Artikel zum Thema: