Spiel- und Sportfest TSV Haunstetten & BRK

Montag, 9. Oktober 2017 um 11:18

TSV Haunstetten Spiel-und-Sportfest_TSV_Haunstetten__AAL6607

Beim internationalen Sport- und Spielfest in Haunstetten mit dem TSV Haunstetten und dem bayerischen roten Kreuz
waren Fußball und Dosenwerfen die Top-Hits.

Manchmal sind die einfachsten Dinge immer noch die schönsten. Fußball und Gaelic Football? Fanden viele toll. Bubble Soccer? Ebenso. Aber das schlichte Dosenwerfen? Es war der unbestrittene Dauerhit an einem wunderschönen Nachmittag beim internationale Sport- und Spielfest in Haunstetten.

Rund 100 einheimische und ausländische Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten sich auf dem weitläufigen Gelände beim Bayerischen Roten Kreuz und des TSV Haunstetten zu Sport, Spiel und Spaß eingefunden. Organisiert vom Freiwilligen-Zentrum Augsburg („Sport und Integration“) beteiligten sich der TSV, das BRK, die Bayerische Sportjugend, der Bayerische Landesportverband sowie der Deutsche Olympische Sportbund an der integrativen Veranstaltung, die durch die assyrische Pfadfindergruppe „Dolabani“ kulinarisch und musikalisch bereichert wurde. Eine eigene Brass Band sorgte für ebenso gute Stimmung wie leckere Falafel und sehr schmackhafte Euphrat-Tigris-Teller.

Als besondere Gäste fanden sich der BLSV-Kreisvorsitzende, MdL Bernd Kränzle, Stadtrat Marc Zander sowie Augsburgs Umwelt- und Migrationsreferent Rainer Erben ein. Auch die afghanischen Fußballer des in Gründung stehenden FC Herrenbach waren zum sportlichen Hobby-Wettkampf eigens nach Haunstetten angereist. Badminton, Frisbee, eine besonders schöne Hüpfburg mit Kletter-Leuchtturm und das schon zum „Fest-Inventar“ gehörende „Kinderschminken“ rundeten das bunte Rahmenprogramm ab, das unter dem gemeinsamen Motto „Flüchtlinge werden Freunde“ stand.

    Mehr Artikel zum Thema: