Spiel- und Sportfest in Oberhausen und Haunstetten

Donnerstag, 31. August 2017 um 21:59

SportfestGleich nach den Sommerferien geht es in den Stadtteilen Oberhausen und Haunstetten mit jeweils einem großen Internationalen Spiel- und Sportfest weiter. Das Freiwilligen-Zentrum Augsburg (FZA) lädt dazu am Samstag, 9. September, von 14 bis 18 Uhr in die Sporthalle und das Gelände des TSV 1871 Augsburg am Meierweg 16 ein, am Samstag, 16. September, ebenfalls von 14 bis 18 Uhr an das Gelände des Bayerischen Roten Kreuzes, der Stadt Augsburg und des TSV Haunstetten an der Johann-Strauß-Straße 11.

Willkommen ist die gesamte Bevölkerung – jung und alt, Einheimische, Migranten und Flüchtlinge. “Diese Feste sollen dazu beitragen, dass die Menschen in den Stadtteilen sich über Spiel, Sport und Spaß näher kommen und so besser verstehen”, erklärt der Projektleiter “Sport und Integration” im Freiwilligen-Zentrum Augsburg, Wolfgang Taubert. Der Eintritt ist jeweils frei. Geboten werden neben vielen Sportarten der beiden Vereine auch das sehr beliebte Bubble Soccer, eine große Hüpfburg sowie das lustige “Gummihuhngolf”, und die ganz Flotten dürfen auf Bobby Cars umherflitzen.

Partner des FZA sowie auch Förderer der Feste sind neben den Vereinen und dem BRK der Stadtjugendring, der Bayerische Landessportverband, die Bayerische Sportjugend und der Deutsche Olympische Sportbund (Integration durch Sport in Bayern). Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt wie für einen Sanitätsdienst.

    Mehr Artikel zum Thema: