Golfclub Augsburg, kostenlos Golf ausprobieren am 1. Mai 2016

Donnerstag, 7. April 2016 um 16:51

Golfclub Augsburg

Unter dem Motto Golf. Mitten ins Glück lädt der Golfclub Augsburg am Sonntag, 1. Mai 2016 zum Golf-Erlebnistag ein. Von 11.00 bis 16.00 Uhr ist jeder auf der Golfanlage in Bobingen-Burgwalden herzlich willkommen, der Lust hat, den großen Sport mit dem kleinen weißen Ball kostenlos und unverbindlich auszuprobieren. Die Ausrüstung wird gestellt. Mitzubringen sind lediglich Sportschuhe und bequeme Kleidung.



Ganz gleich ob Kinder oder Erwachsene – alle erleben hautnah die Faszination des Golfsports mit garantiertem Spaßfaktor: Auf einem Übungsplatz, der so genannten „Driving Range“, erhalten die Golfentdecker Tipps von erfahrenen Trainern und probieren gemeinsam die verschiedenen Spielsituationen im Golfsport aus. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zum großen Tag der offenen Tür erhalten Sie unter Telefon 08234-5621, per Mail an info@golfclub-augsburg.de oder auf der Webseite www.golfclub-augsburg.de.

Golf fasziniert, Golf interessiert – als packender Sport, als Freizeitspaß mit Freunden oder auch der ganzen Familie. Natur, Technik und Lebensfreude vereinen sich zu einem einzigartigen Erlebnis. Es gibt kaum einen anderen Lifetime-Sport, bei dem sich Jung und Alt über alle Leistungsstufen hinweg so fair miteinander messen können. Die Entwicklung spricht für sich, über 640.000 Menschen spielen bereits auf 727 Golfanlagen deutschlandweit – mit steigender Tendenz.

Über den Golfclub Augsburg e.V.:
Inmitten des Naturpark Augsburg Westliche Wälder liegt die Anlage des Golfclub Augsburg mit seinem landschaftlich wie sportlich reizvollen Platz. Der Club wurde 1959 gegründet und ist unter den Leading Golf Courses of Germany gelistet. Der Heimatclub des Weltklassegolfers Bernhard Langer verfügt über ein ausgezeichnetes Übungsareal mit Putting Greens, Driving Range und 6-Loch Kurzplatz. Im Clubhaus sind Pro-Shop und Gastronomie mit herrlicher Sonnenterrasse untergebracht. Die Anlage ist seit vielen Jahren Schauplatz von Spitzenturnieren und für seine herausragende Jugendarbeit weit über die regionalen Grenzen bekannt.

    Mehr Artikel zum Thema: