FC Haunstetten erstrahlt in neuem Licht

Sonntag, 30. Dezember 2018 um 13:03

FC Haunstetten Flutlicht

Neue LED-Flutlichtanlage des FC Haunstetten verspricht verbesserten Trainingsbetrieb.

Mit der Umrüstung ihrer Flutlichtanlage geht der FC Haunstetten einen innovativen Weg Richtung Zukunft. Die Lichtquellen, die zu Beleuchtung der beiden Trainingsplätze dienen, wurden mit modernster LED-Technik ausgestattet. Das Umrüsten von Quecksilberdampflampen auf LED-Lampen bringt dem Verein eine jährliche Energieersparnis von 25 Prozent, was rund 1900 Euro pro Jahr bedeutet. Neben der hohen Energieersparnis waren unter anderem der Umweltschutz und die Verbesserung der Lichtqualität Gründe für die Neuanschaffung.

FC_Haunstetten_LED_Flutlicht

Dank Fördergeldern des Sport– und Bäderamtes der Stadt Augsburg, dem BLSV, dem PTJ – Berlin, Hasenbräu Augsburg und der Augusta Bank Augsburg war es für den FC Haunstetten möglich eine derart große Anschaffung zu ermöglichen. Dennoch wird von Vereinsseite betont, die Kosten so gering wie möglich gehalten zu haben, was auch gelungen ist: Bereits nach sieben Jahren wird die eingesetzte Eigenleistung des Vereins amortisiert sein. Stellvertretend für den FC Haunstetten ist Vorstand Günter Scholz über die Umsetzung durch die Firma Hudson höchst erfreut: „Es ist nicht nur eine Wertsteigerung für den Verein. Die Jugendlichen erhalten zudem eine deutliche Verbesserung für den Trainingsbetrieb in den Wintermonaten, was eine Entlastung für den Haupttrainingsplatz bedeutet.“

    Mehr Artikel zum Thema: