Der FC Augsburg verliert das Schwabenduell

Montag, 19. Februar 2018 um 13:58

180218_fc-augsburg-vfb-stuttgart_0-1-1315

Nach der Schlappe gegen Leipzig wollte der FC Augsburg gegen Stuttgart wieder Boden gutmachen. Mit einer klaren Favoritenrolle starten die Augsburger am Sonntag in das Schwabenduell gegen den VfB Stuttgart. Wie so oft kam dann doch alles anderster als man denkt: Gomez trifft in der 27. Minute zum 1:0 für Stuttgart und FCA-Coach Manuel Baum wird nach der Kritik am Schiedsrichter des Platzes verwiesen.

Das Tor, welches das Spiel entscheiden würde fiel früh: In Minute 27 schießt Mario Gomez den Ball aus 15 Metern per Flachschuss ins Augsburger Tor. Das dieser Treffer den ersten Stuttgarter Auswärtssieg der Saison fix machen würde, daran denkt hier noch niemand. Knapp 10 Minuten später bringt der vom HSV nach Augsburg gewechselte Neuzugang Gregoritsch den Ball hinter die Stuttgarter Torlinie. Nach der Auswertung des Videobeweises stellt sich das Jubeln jedoch ein – Abseits. Langsam fängt es beim Cheftrainer des FCA an zu brodeln, er zeigt sich über die Entscheidungen von Referee Stieler mehr und mehr erbost.
Als Gomez in der 43. im Augsburger Strafraum zu Fall kommt ist das Fass bereits kurz vorm Überlaufen: Die Stuttgarter schreien für den Elfmeter, die Augsburger halten es für eine Schwalbe.
Nach Videobeweis wird entschieden: Kein Elfmeter.

Nach der Pause suchten die Gastgeber vermehrt die Flucht nach vorne, doch die Offensivbemühungen wirkten unkoordiniert und zogen stets harte Konter der Stuttgarter nach sich.
In Minute 72 fiel Gomez erneut, diesmal genau vor der Augsburger Trainerbank. Stieler pfiff Freistoß und Baum platzte das Hemd. Die Situation wirkte geladen, doch sowohl Baum als auch FCA-Manager Stefan Reuter betonen, dass Baum seine Reklamationen in normaler Wortwahl äußerte, während Stieler sagte, es wären “Worte gefallen, die nicht akzeptabel sind“.
Baum wurde verwarnt, das Spiel lief weiter. Zwei Minuten später sah FCA-Kapitän Daniel Baier die Gelbe Karte, Baum reklamiert und wird nun von Schiedsrichter Stieler auf die Tribüne geschickt.

Die Niederlage gegen Stuttgart beschreibt für Augsburg das Aus für die Qualifikationen bei den europäischen Turnieren, der FCA rutscht einen Platz ab, auf die 8. Ob das Eklat mit den Schiri für Manuel Baum, der bereits zum zweiten Mal in seiner Trainer-Bundesligakarriere vom Platz verwiesen wurde, ein Nachspiel haben wird steht noch aus.

Fotos by Alexander Heinle | Fotoanfragen an alexanderheinle@web.de

    Mehr Artikel zum Thema: