FC Augsburg glänzt gegen Köln

Sonntag, 10. September 2017 um 8:28

FC Augsburg

Der FC Augsburg holt den ersten Heimsieg gegen den 1. FC Köln am dritten Spieltag der neuen Bundesligasaison. Alfred Finnbogason war der überragende Mann beim 3:0- Sieg des FCA gegen den 1. FC Köln. Der Isländer brachte den FCA per Kopf in der 22. Minute in Führung.



Es war bereits zum achten Mal in Folge, dass er das 1:0 für sein Team besorgte. Damit holte er den Ligarekord von Marc Wilmots und Gerald Asamoah ein. In der 33. Minute legte der 28- Jährige per Foulelfmeter sogar noch nach und sicherte den ersten Augsburger Saisonsieg. Auch den Schlusspunkt setzte er (90.+4).

Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Der FCA wartete ab, kam dann nach 20 Minuten aber immer besser ins Spiel. Zunächst brachte Finnbogason freistehend den Ball aber nicht richtig unter Kontrolle, Jonas Hector konnte im Verbund mit Torwart Timo Horn gerade noch klären. Kurz darauf verpasste Martin Hinteregger nach einem Eckball per Kopf knapp die Führung.

Besser machte es Finnbogason nach Flanke von Philipp Max. Der Stürmer profitierte von einem Stellungsfehler von Frederik Sö- rensen. Kurz nach Kölns bester Chance, die Jhon Cordoba kläglich vergab, folgte im Gegenzug das 2:0. Jonas Hector konnte Marcel Heller nur regelwidrig stoppen, erneut traf Finnbogason. Nach dem Wechsel hatte Köln mehr Ballbesitz, den Aktionen fehlte aber die Entschlossenheit. Der FCA lauerte auf Konter, von denen der letzte mit Finnbogasons drittem Streicht belohnt wurde.

Fotos by Thomas Hiermayer | Fotoanfragen an fotografie@hiermayer.de




    Mehr Artikel zum Thema: