DJK Augsburg Hochzoll Volleyballerinnen weiter siegreich

Mittwoch, 15. Februar 2017 um 11:20

DJK Augsburg Hochzoll

Mit Spannung wurde das Spiel der DJK Augsburg Hochzoll gegen das Team des TV Planegg-Krailling erwartet, hier hatte die DJK noch eine Rechnung offen. Spannender als erwartet wurde es für die zahlreichen Zuschauer, den erst mit einem 3:2 Satzerfolg konnten die Hochzollerinnen zwei Punkte und den Sieg einfahren.



Die DJK Augsburg Hochzoll Drittliga-Spielerinnen, zeigten sich von Beginn an hellwach und hochkonzentriert, wusste man doch um die Stärken des Gegners. Als Tabellenführer wollten die Hausherrinnen nichts anbrennen lassen und den begehrten Meistertitel auf keinen Fall gefährden. So gelang auch ein sauberer 25:17 Satzsieg. Im zweiten Satz zeigte sich das Team, um Trainer Nikolaj Roppel mit noch mehr Durchschlagskraft. Es gelang die Gäste aus Planegg-Krailing mit einem deutlichen 25:12 zu degradieren.

Wer nun an einen lockeren Drei-Satz-Sieg dachte, wurde überrascht. Zu Siegesgewiss unterschätzte man die Gegner und ließ die eigene Leistung ein wenig schleifen. So konnten die Gäste den Satz mit 18:25 Punkten gewinnen. Der TV Planegg-Krailling hatte nun Lunte gerochen und wollte die Partie drehen. Es folgte ein erbitterter Kampf um den vierten Satz. Um jeden Ball wurde bis zuletzt gekämpft und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Doch zuletzt hatte die DJK Augsburg Hochzoll das nachsehen, in der Verlängerung musste die Augsburgerinnen, den Satz in der Verlängerung mit 25:27 abgeben und verlor damit einen Punkt.

Nun galt es, nach dem sehr guten Start, das Spiel noch zu retten. Die DJK Augsburg Hochzoll fand schnell wieder zu alter Stärke zurück und holte sich den finalen Satz mit 15:11. Die Revanche glückte, auch wenn der Tabellenführer einen wertvollen Punkt an die TG Planeg-Krailling abgeben musste, der nun auf Platz fünf verweilt.



    Mehr Artikel zum Thema: