Der Handball LEW Jugendcup 2018 in der A-Jugend

Dienstag, 3. April 2018 um 23:15

LEW Jugendcup A-Jugend_VfL_Guenzburg_A08Y2126

Von 8:30 Uhr bis zum Finale um 19 Uhr dauerte es, um die Sieger der A-Klassen beim LEW Jugendcup zu ermitteln. In der Doppelhalle am Breitweg in Schwabmünchen galt es eine prall gefüllten Spielplan zu absolvieren, um am Ende den TSV Friedberg bei der männlichen Jugend und den TSV Schleißheim bei der weiblichen Jugend als Sieger des Turniers zu ehren.

Für den Gastgeber des TSV Schwabmünchen war die Bewältigung des Spieltags keine große Sache mehr, routiniert mit reichlich Helfern stemmte man die zahlreichen Aufgaben und sorgte für einen clever durchgetakteten Spielplan und ansprechendes Catering zu günstigen Preisen, damit auch die vielen Angehörigen und Fans einen schönen Handballtag erleben konnten. Mit am Start waren der TSV Schwabmünchen, der TSV Friedberg, der TSV Haunstetten, HT München, der TSV Weilheim, der SV Anzing, der BHC Königsbrunn, die HSG Dietmannsried/Altusried, der TV Marksteft, der TV Waltenhofen, der VfL Günzburg, der TSV Allach 09, die JSG Kernfranken, der TSV Schleißheim und der TSV EBE Forst United.

Weibliche A-Jugend des LEW Jugendcup:
Bei den Damen kam es nach der Vorrunde und zahlreichen Platzierungsspielen zum Spie um Platz Drei zwischen dem TV Waltenhofen und dem BHC Königsbrunn. Hier unterlag der Beach-Handball-Club Königsbrunn mit 6:10. Im Finale spielten der VfL Günzburg gegen den TSV Schleißheim, die schwäbischen Gäste mussten sich mit einem 8:13 geschlagen geben.

Männliche A-Jugend des LEW Jugendcup:
Bei den jungen Wilden kam es im Spiel um Platz Drei zur Partie des HT München gegen den TSV Haunstetten, hier dominierten die Gäste aus Augsburg deutlich mit einem 10:5. Im Finale siegten die Spieler des TSV Friedberg gegen den TSV Weilheim mit 14:10.

Weiter geht es beim LEW Jugendcup am:

m/w C-Jugend (04/05) am 07.04.18
m/w B-Jugend (02/03) am 08.04.18

    Mehr Artikel zum Thema: