Das Zentrum des Deutschen Kampfsports sitzt in Augsburg

Donnerstag, 3. Januar 2019 um 17:56

Davut Sidal

Davut Sidal. Dieser Name ist weit über die Stadtgrenzen hinaus in der nationalen und internationalen Kampfsportszene bekannt, auch wenn er sich persönlich gern im Hintergrund hält.
Vor zehn Jahren gründete er mit Sxowtime Sports sein eigenes Unternehmen und vertreibt seither mit stetig wachsender Beliebtheit in der Szene alles was das Kampfsportherz begehrt.

Vom Boxhandschuh bis zum Zahnschutz gibt’s alles für jeden Sportler aus jeder Kampfsportdisziplin, seine Boxringe und Sandsäcke zieren viele Kampfsportschulen und wer sowohl Bekleidung oder Equipment personalisiert mit eigenem Logo möchte, ist bei Sxowtime Sports an der richtigen Adresse. Auch die erfolgreiche deutsche Nationalmannschaft der Kickboxer wird von Sxowtime Sports ausgestattet und 2018 lief sogar erstmals das Englische Nationalteam auf der Weltmeisterschaft in Jamaika im Outfit von Sxowtime Sports auf.

49736917_2111225305609604_6165762794240081920_n

Mit seiner Firma allein ist der Mann der sein Leben dem Kampfsport verschrieben hat aber nicht ausgelastet. Er ist der Deutsche Präsident der ISKA und Europa Vize Präsident. Die ISKA (international Sport Kickboxing Association) ist der weltweit führende und größte Verband im Kampfsportgeschehen und sanktioniert die größten Internationalen Events. Er vertritt die einst weltberühmte und erfolgreiche K-1 Organisation in Deutschland und Europa, managed auch diese Events in Zusammenarbeit K-1 offical.

48374871_2131679857147589_7945870423097344000_n

Vor über 20 Jahren fand er als junger Sportler den Weg aus dem traditionellen Karate zum damals in Deutschland noch nicht weit verbreiteten Kickboxen. Später trainierte er bei der MBB SG die Sparte der Kickboxer, bevor er Mitte der 90er Jahre seine erste eigene Kampfsportschule eröffnete. Die Kampfsportschule Augsburg machte schnell von sich reden, nahezu alle namenhaften Kickboxer aus der Region haben hier ihre Wurzeln und wurden von ihrem Trainer Davut Sidal zu nationalen und internationalen Erfolgen geführt.

48404588_515748115497637_7439791806679613440_n

Als auch diese Räumlichkeiten zu klein wurden, folge der Umzug in die Hofrat-Röhrer-str. 14. Im Untergeschoß des Gebäudes der ehemaligen Videohalle entstand die neue, größere Kampfsportschule Augsburg, alles wieder erbaut in Eigenleistung. Jetzt ist auch das gesamte Obergeschoss des Gebäudes auf etwa 2000 qm Lager- und Bürofläche von Sxowtime Sports das Hauptquartier der ISKA Germany.

Einer der anpackt, das ist er auch heute noch. Als Präsident von Deutschlands größtem Verband steht er nicht selten bis spät in der Nacht in den Hallen und baut mit den Helfern auf, um den reibungslosen Ablauf der teilweise von über 1000 Sportlern besuchten Turniere zu gewährleisten.

48409504_355267451918565_7496459016772517888_n

Als Sponsor unterstützt Sxowtime Sports zahlreiche Events und der ISKA Germany Verbandspräsident ist darum bemüht junge Sportler zu fördern, ihnen Perspektiven zu bieten, sie zu betreuen und begleiten vom Amateur bis hin zum Profi. Er reist mit Kämpfern rund um den Globus, ist im ständigen Dialog mit verschiedenen Organisationen und Promotern um den Sport weiter voran zu bringen. Ein Globalplayer ist aus dem jungen Mann geworden, der als kleiner Junge Bruce Lee Filme sah, dadurch seine Liebe zum Kampfsport entdeckte und sich durch alle Ebenen hindurch mit viel Leidenschaft für den Sport bis ganz nach oben gekämpft hat.

Ein Geschäftsmann, der trotz wachsender Betriebsgröße und als Verbandspräsident immer auf dem Boden geblieben ist und die Werte die er einst als Trainer seinen Schülern vermittelte, auch im Geschäftsleben hoch hält.

48417310_1023603107822375_2122322406730104832_n

Mit über 30 Jahren Erfahrung und viel Know How ist Davut in allen Belangen für viele die erste Anlaufstelle und hat nicht nur ein immer offenes Ohr für jeden der seinen Rat sucht, sondern meist auch eine Lösung parat. In Augsburg gab es mit dem „Battle of Augusta“ zuletzt 2014 ein von ihm veranstaltetes, großes Event in der Sporthalle Augsburg. Leider ist eine Fortsetzung dessen aufgrund baulicher Mängel von Seiten der Stadt bis dato nicht möglich. wAber auch davon unbeeindruckt und trotz weit über 50 nationaler und internationaler Events die er als Verbandspräsident jedes Jahr betreut und mit Sxowtime Sports unterstützt, lässt er es sich nicht nehmen in seiner Heimatstadt den hier ansässigen Sportlern der Augsburger Kampfsportclubs eine Bühne zu bieten.

49282242_293211458001579_2739285147311407104_n

Seit 2016 findet regelmäßig im Königsbrunner Eventcenter die Sxowtime Fightnight statt. In der Region, für die Region. Und egal ob es nach Jamaika, Japan, China, USA oder überall in Europa geht, zuhause ist und bleibt Davut Sidal in Augsburg. So finden auch regelmäßig große Persönlichkeiten des Kampfsports, Geschäftspartner und Kunden aus aller Welt den Weg hierher. Neben allem Stress und wichtiger Termine: Zeit für eine Stadtführung und ein gutes Gespräch beim Geschäftsessen findet Davut Sidal für seine Besucher immer.
Text: Bettine Schatto

    Mehr Artikel zum Thema: