Die Augsburger Mai Fights der MBB-SG Haunstetten

Donnerstag, 18. Mai 2017 um 18:00

boxen-mbb-haunstetten-mai-fights_1_aal6315-9

Letzten Samstag, den 13.05.2017 fanden in der Sporthalle des MBB-SG Augsburg, die Augsburger Mai Fights statt. Mit 38 Amateurkämpfen wurde dem geneigten Publikum eine Vielzahl an spannenden Kämpfen geboten.



Es war bereits das vierte Turnier welches von der Abteilung Boxen der MBB-SG Augsburg organisiert wurde. Unter der Führung des Abteilungsleiters, Chef-Trainer Peter Wazlawczyk und seinem gut eingespielten Team wurde die Veranstaltung professionell vorbereitet und durchgeführt.

Zu dem schon als Traditionsturnier bekannten Event, haben sich zahlreiche Athleten gemeldet, selbst aus den weitesten Ecken Bayerns, wie auch aus Baden-Württemberg und sogar aus Österreich kamen die Boxer angereist.

Natürlich haben die Augsburger Box-Vereine nicht gefehlt.

Anwesend waren der TSV Schwaben Augsburg, der 1.Boxclub Haan, der Polizeisportverein Augsburg und der TSV Königsbrunn. Bei den über 160 Meldungen war die größte Arbeit, die Paarungen der Kämpfe zusammen zu setzen.

Diese unterliegen bei den olympischen Boxkämpfen sehr strengen Wettkampfbestimmungen. Der enorme Zeitaufwand wurde dann aber mit spannenden Box Kämpfen belohnt.

Doch bevor es in den Ring geht, mussten die Athleten vom Arzt untersucht werden und auf die Waage. Welche Boxer mit welchen Gegner in dem Boxring dürfen ist abhängig vom Alter, Gewicht und Anzahl der Kämpfe. Nach der Sortierung wurden 38 Kämpfe gesetzt.

Um 13 Uhr ging es los, nach Begrüßung der Gäste und der Vorstellung der Punktrichter, dem Ringarzt gab es eine kurze Ansprache des Sportwart Bezirk Schwaben Herrn Gerhard Bachl.

Auch bei den Frauen kamen drei Paarungen zustande. Geboxt wurde in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen. Bewundernswert war, mit welcher Leidenschaft die Kämpfer, ihr oft sehr hohes Niveau präsentierten.

Die meisten Kämpfer waren technisch sehr gut ausgebildet und boxten hart aber fair. Zu der guten Stimmung, in der bestens gefüllten MBB-Sporthalle, haben auch viele Fans die ihre Boxer lautstark unterstützten und anfeuerten, beigetragen.

Es war eine erfolgreiche Veranstaltung, welche bei den Zuschauern sehr gut angekommen ist.

Die Box-Ergebnisse aus der Sicht der Augsburger Vereine;

Palabeyek C. PSV Augsburg unterlag Trinh R. 1.ASC Nürnberg
Migrov D. BC Haan Siegte über Kiss M. BC Holzkirchen
Karakakus K. TSV Königsbrunn unterlag Hoti E. BA Rosenheim
Dollma D. TSV Königsbrunn unterlag Potjaga M. SV Pocking
Stumm J. MBB Augsburg Siegte über Altinda K. Picolo Fürstenfeldbruck
Narin H. MBB Augsburg unterlag Kisimalikis S. BC 1.FC Nürnberg
Müller E. PSV Augsburg unterlag Rott V. SC 04 Nürnberg
Ries M. PSV Augsburg unterlag Knaus A. BC 1.FC Nürnberg
Eschweiler S. Schwaben Augsburg Siegte über Rahimov D. MTV 1879 München
Berges A. TSV Königsbrunn Siegte über Schütz D. Mekong Neu-Ulm





    Mehr Artikel zum Thema: