SV Augsburg Wasserballer mit totalem Fehlstart

Donnerstag, 11. Februar 2016 um 10:58

SV Augsburg

Nach einer überragenden letzten Spielzeit, kam die noch junge Wasserballabteilung des SV Augsburg nicht gut aus den Startlöchern. Einen verpatzten Saisonstart mussten die Wasserballer des SV Augsburg gegen den SV Weiden hinnehmen. Zum Saisonauftakt empfing man im heimischen Spickelbad die Reserve der ersten Mannschaft vom SV Weiden.



Da die erste Liga Spielpause hatte, waren alle Spieler des Gegners der ersten Mannschaft mit an Bord. Gegen das hochklassige Team, konnte man sich im Vorfeld schon keine Chancen ausrechnen und verlor dann auch erwartungsgemäß. Das Ergebnis war mit 6:34 ein totaler Tiefschlag.

Im zweiten Spiel gegen Ingolstadt war die Verunsicherung noch massiv zu spüren. Es war zu erkennen, das die Spieler vom SV Augsburg es besser machen wollten, nur in der Umsetzung unterliefen dem Team zu viele einfache Fehler. Die Ingolstädter hatten sich zur neuen Saison in diesem Jahr mit vier Spanischen Spielern verstärkt. Die Augsburger haben dagegen drei Leistungsträger der letzten Saison verloren.

Brinio Hond spielt jetzt für die Stadtwerke München, Mathias Reichel für Nürnberg, Und Xavier Sanchez Sastre jetzt in Ingolstadt. So kam es auch hier zu einer Niederlage. Das Spiel endete dann 8:12. Das nächste Spiel wird nicht weniger schwierig, da es im SSV Pokal gegen Mannheim/Leimen. Den Tabellenführer der zweiten Liga, am Sonntag den 21.02. um 13:00 Uhr geht. Weitere Infos der Abteilung Wasserball des SV Augsburg unter http://www.sv-augsburg.de/wasserball.html.



    Mehr Artikel zum Thema: