Augsburger Schwaben Damen sieglos gegen Weinberg

Freitag, 3. November 2017 um 15:49

Augsburg_Weinberg_Fussball_Damen__AAL0285

In einer hart umkämpften aber fairen Partie unterliegen die Regionalligaspielerinnen des TSV Schwaben Augsburg dem Absteiger aus der zweiten Bundesliga SV 67 Weinberg mit 1:2

Bis zum Schluss kämpften die Schwabendamen mit allen Mitteln, um wenigstens noch einen Ausgleich zu erzielen, doch es reichte nicht mehr. Zu Gast war der Tabellenführer aus Weinberg, der bislang erst ein Spiel verloren geben musste. So war allen Augsburgerinnen und dem Trainerteam von Beginn an klar, dass es ein sehr schweres Spiel werden würde.

Trotz eines guten Stellungsspiels gelang den Gästen mit Maren Haberäcker der Führungstreffer in der 27. Spielminute. Aber auch Augsburg hatte Antworten parat und netzte nach 36 Minuten durch Lisa Steppich zum Ausgleich ein. Kurz vor der Pause glang dann Julia Brückner für die Gäste abermals die erneute Führung. Nach der Halbzeit galt es für die Schwaben Damen wieder auszugleichen, ohne zugleich die Defensive zu vernachlässigen. Je länger das Spiel dauerte umso dominanter wurden die Gastgeberinnen und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen, doch das Runde wollte nicht mehr ins Eckige. Somit mussten die Schwaben Damen einen weiteren Dämpfer hinnehmen und befinden sich mit bislang zwei Siegen auf dem 12. Platz von 14 Plätzen Regionalliga Süd.

    Mehr Artikel zum Thema: