Augsburg ist deutscher Spitzenreiter im West Coast Swing

Dienstag, 13. März 2018 um 15:51

IMG_2525

West Coast Swing: Vergangenes Wochenende ist Thomas Bachmann durch eine Finalteilnahme in Lyon, Frankreich in
die All Star Division aufgestiegen. Ein großer Erfolg für den in Augsburger Tänzer.

Er erreichte einen 11. Platz im Finale des international besetzten Turniers “West in Lyon” in der Jack & Jill
Division. In dieser Turnierart werden die Tanzpartner und die Musik zugelost und es wird frei
improvisiert. In den oberen Tanzklassen wird neben einer technisch fehlerfreien Leistung vor allem
musikalische Raffinesse und eine harmonische Performance im Paar vorausgesetzt.

Seine Tanz- und Trainingspartnerin Verena Guschal ist bereits Anfang des Jahres in die Ehrenliga
des West Coast Swing aufgenommen worden. Damit ist Augsburg in Deutschland in Sachen West
Coast Swing führend: Keine andere Stadt weißt eine größere Dichte an Spitzentänzern in dieser
Tanzform auf. Nur Düsseldorf kann ebenfalls auf zwei All Star Tänzer verweisen, gefolgt von Köln
und Freiburg mit jeweils einem Tänzer in der Königsklasse des West Coast Swing.

550_2525

Aber auch im Hobbybereich entwickelt sich die Tänzerszene in Augsburg gut. Als sogenannter
Social Dance erfreut sich der West Coast Swing vor allem im Breitensportbereich zunehmend an
Beliebtheit, da er durch sein angenehmes Tempo und der vielfältigen Musik besonders
abwechslungsreich ist und schnell Spaß macht. Neben den Swing-Tanzlehrern Thomas Bachmann
und Verena Guschal, die beide im Hep Cat Club in der Stadtmitte trainieren und unterrichten, gibt
es mittlerweile auch weitere Angebote durch Tanzschulen und Vereine in der Augsburger Region.
Foto: Thomas Bachmann

    Mehr Artikel zum Thema: