Anpfiff beim TSV Neusäß Handball

Donnerstag, 4. Oktober 2018 um 10:08

42860172_335550060338320_622268592854925312_n

Am vergangenen Samstag, 29. September, starteten die Handballer des TSV Neusäß mit ihrem ersten großen Heimspieltag in der Eichenwaldhalle in die neue Saison 2018/19. Abteilungsleiter Maximilian von Schönfeldt und Jugendleiterin Sabine Mahle begrüßten alle anwesenden Mitglieder, stellten die neue Abteilungsleitung vor und wünschten den Mannschaften eine erfolgreiche neue Spielzeit.

Bevor aber das traditionelle Familienfoto der Handball-Abteilung geschossen wurde, bedankte sich die Abteilungsleitung mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei allen Funktionären für ihren unermüdlichen Einsatz.

Den Anfang machten an diesem ersten Spieltag die Jungs der C-Jugend und fegten ihre Gegner vom SC Unterpfaffenhofen/Germering mit einem deutlichen 38:6-Sieg aus der Halle. Die C-Mädels mussten sich im Anschluss allerdings knapp mit 20:21 gegen den TV Immenstadt geschlagen geben. Handball auf hohem Niveau bot in der dritten Partie des Tages die männliche B-Jugend bei ihrem 31:18-Sieg in der Bezirksoberligapartie gegen die Gäste aus Dietmannsried/Altusried. Dann waren die Erwachsenen an der Reihe. Erst trennte sich die erste Herrenmannschaft nach nervenaufreibenden 60 Minuten mit einem unglücklichen Endstand von 21:21 von ihrem Gegner DJK Augsburg/Hochzoll, bevor die zweite Herrengarde den insgesamt durchaus erfolgreichen Spieltag mit einem deutlichen 33:24-Sieg gegen den TSV Dinkelscherben beschloss.

Der nächste große Heimspieltag steht nun am Samstag, den 13.10. in der Eichenwaldhalle an, bei dem zuerst die Damen nach ihrem Aufstieg ihr Debüt in der Bezirksliga gegen den TSV Neu-Ulm geben und im Anschluss die männliche B-Jugend gegen TV Waltenhofen und die zweite Herrenmannschaft gegen TSV Meitingen II um die Punkte kämpfen.

    Mehr Artikel zum Thema: