7 X Sieben Bowling der Duanne Moeser Patenschaft

Dienstag, 16. Februar 2016 um 15:11

Duanne Moeser

Das komplette Team der Augsburger Panther, inklusive Cheftrainer Mike Stewart und dem noch verletzten T.J. Trevelyan folgten dem Ruf zum traditionellen 7 X Sieben Bowling der Duanne Moeser Patenschaft, um einen wie immer schönen und außergewöhnlichen Abend zu verbringen.



Bereits seit einigen Jahren richtet der Sportmanager der Augsburger Panther, Duanne Moeser das gemeinsame Bowling-Event zugunsten seiner Patenschaft des "7 x Sieben, Gemeinsam stark für Kinder e.V.". aus. Die Zahl 7 steht für seine Rückennummer, die er während seiner gesamten Karriere bei den Panthern trug; die ausgeschriebene Sieben für seinen Fanclub, der ihn und sein Projekt mit großer Tatkraft unterstützt. So gab es auch dieses Jahr, wieder zuviele Teams, die sich an der Teilnahme zum beliebten Benefizbowling beworben haben. Deswegen wurden die Mannschaften live in der Drittelpause von Duanne Moeser gezogen (in diesem Fall beim Heimspiel am 05.02. gegen Nürnberg). So wurden 24 Bahnen à 5 Spieler und einem Pantherprofi ermittelt. Das Turnier wurde wie jedes Jahr im Blue Bowl, im Fuggerstadt-Center, direkt am Hauptbahnhof ausgerichtet. Das großflächige Blue Bowl mit modernsten Brunswick-Bowlingbahnen, Restaurant und Sportsbar unterstützt die Veranstaltung bereits seit Jahren tatkräftig.

Nach zwei Durchgängen, viel Spaß und Unterhaltung, kam es dann auch zur Siegerehrung mit folgenden Resultaten:

Platz 1: Coach us if you can (Mike Stwart) - 1.697 Pins
Platz 2: Unholy Rollers (Mark Mancari) - 1.685 Pins
Platz 3: Panther Pur (Ben Hanowski) - 1.610 Pins
Platz 4: Lautenbach Panther (Daniel Weiß) - 1.568 Pins
Platz 5: 1. AEV-Fan-Club (Adrian Grygiel) - 1.543 Pins
Platz 6: Augsburg Gators (Evan Oberg) - 1.480 Pins
Platz 7: EVG Betriebsgruppe "BRB" (Jeff Deslauriers) - 1.453 Pins
Platz 8: Ice Bulls (Alexander Thiel) - 1.436 Pins
Platz 9: Starting Six (T.J. Trevelyan) - 1.433 Pins
Platz 10: Dirty Sanchez (Mike Iggulden) - 1.430 Pins
Platz 11: Lachi & Friends (Arvids Rekis) - 1.421 Pins
Platz 12: The Crazy Icehogs (Drew Leblanc) - 1.419 Pins
Platz 13: Polizei Augsburg Mitte (Ivan Ciernik) - 1.413 Pins
Platz 14: H-Blockx (Bretton Stamler) - 1.393 Pins
Platz 15: G7 (Aleksander Polaczek) - 1.391 Pins
Platz 16: Cadenas (Brady Lamb) - 1.387 Pins
Roaring Panther (Matt Mackay) - 1.387 Pins
Platz 18: AEV Fan-Club Donau-Ries (Ben Meisner) - 1.376 Pins
Platz 19: Berufsfeuerwehr Augsburg (James Bettauer) -1.324 Pins
Platz 20: Vogl Druck (Steffen Tölzer) - 1.316 Pins
Platz 21: Subbr Sach (Jon Matsumoto) - 1.304 Pins
Platz 22: Overtime (Derek Dinger) - 1.282 Pins
Platz 23: Haunstetten City (Thomas Holzmann) - 1.247 Pins
Platz 24: Kinder- und Jugendhilfe Hochzoll - 957 Pins

Das Team um Duanne Moeser war wieder sehr zufrieden und hatte auch sichtlich Freude an dem Event:"Wir haben uns gestern noch ein paar Neuigkeiten für nächstes Jahr einfallen lassen. Lasst euch überraschen, es bleibt spannend."

Weitere Infos über 7 x Sieben:
Das Projekt "7 X Sieben" zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Augsburg und Umgebung gibt es seit 2002. Duanne Moeser, bis 2005 Spieler und nun Sportmanager der Augsburger Panther, ist Gründer der Patenschaft "7 x Sieben, Gemeinsam stark für Kinder e.V.". Die Zahl 7 steht für seine Rückennummer, die er während seiner gesamten Karriere bei den Panthern trug; die ausgeschriebene Sieben für seinen Fanclub, der ihn und sein Projekt mit großer Tatkraft unterstützt.

Aber auch abseits des Eises übernimmt der Ehemann und Familienvater Verantwortung und Vorbildfunktion. Mit seiner positiven Einstellung zum Leben und seiner sportlichen Motivation möchte er gerade Kindern und Jugendlichen Wege aufzeigen, die es sich lohnt zu beschreiten. Als Freund und Ansprechpartner möchte er die Werte vermitteln, die er von seinen Eltern genossen und in seinem Leben erfahren hat, die aber leider vielen Kindern und Jugendlichen in den Kinderheimen nicht zuteil wurden.

Ein wichtiger Schritt hierzu sind auch finanzielle Mittel, da öffentliche Gelder oft nicht ausreichen, Kinder und Jugendliche optimal zu fördern. Ferner unterstützen wir Sprachkurse für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die hier in Augsburg und Umgebung ein neues Zuhause suchen. Besonders wichtig ist die Integration der Jugendlichen in die örtlichen Sportvereine. Oft scheitert es dabei an ganz kleinen Dingen, wie z.B. dem Vereinsbeitrag. Und wie wichtig gerade ein soziales Umfeld in einem Sportverein ist, wissen Sie sicher aus eigener Erfahrung. Auch pädagogische Maßnahmen werden unterstützt, wie z.B. Anti-Aggressionstraining, sozialpädagogische Trainings oder aber auch Musikunterricht, um so auf diesem Wege schlummernde Talente zu fördern. Jeder Spendeneuro wird also in Projekte in Augsburg und Umgebung investiert.

Um weitere Erfolge erzielen zu können, freut sich "7 x Sieben" über jede Unterstützung von Ihnen. Vielen Dank im Namen der Kinder und Jugendlichen.

    Mehr Artikel zum Thema: